Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Zahnarztpraxis am Riedberg: Lückenlos für die ganze Familie

11.06.2024 - Gesundheit / Medizin (Zahnmedizin, Kinder, Familie, Bild, Gesundheit)

Riedberg (ots) -

Der Sohn muss zum Kieferorthopäden, die Mutter zum Oralchirurgen, die Oma zum Zahnarzt - das klingt nach einer Menge Zeitaufwand und vielen Wegen. Im MVZ Zahnärzte und Kinderzahnärzte Riedberg ist alles unter einem Dach: Hier werden alle Familienangehörigen und Patienten jeder Generation herzlich aufgenommen und von kompetenten Spezialisten behandelt. Das spart nicht nur Zeit und Wege, sondern bedeutet auch eine Versorgung in allen relevanten Bereichen der Zahnheilkunde auf höchstem Niveau.

Bei manchen Zahnarztpraxen merkt man sofort: Auf Kinder und Jugendliche ist man hier nicht eingestellt. Das Angebot richtet sich ausschließlich an erwachsene Zähne. Beim Zahnarzt-Team am Riedberg in Frankfurt steht jeder Einzelne, aber auch das "Wir" im Mittelpunkt. Kids und Teens sind die Zukunft. Hier gilt es in besonderem Maße, Mundgesundheit und das Bewusstsein für geeignete Prophylaxemaßnahmen zu fördern.

Kinder: Vom ersten Milchzähnchen an in guten Händen

Die ersten Besuche beim Zahnarzt können bereits darüber entscheiden, wie das künftige Verhältnis zur eigenen Zahngesundheit ausfällt. Umso wichtiger ist es, eine kindgerechte, angenehme Atmosphäre für die Kleinen zu schaffen, die ab dem ersten Zahndurchbruch regelmäßig zur Vorsorge gehen sollten. Mit einer speziell integrierten Kinderzahnarzt-Praxis am Riedbergplatz 1 führt das Team die Jüngsten mit viel Einfühlungsvermögen an die ideale Zahnpflege heran, sodass sie dem Thema Zahnarzt von Anfang an angstfrei begegnen können.

Neben halbjährlichen Kontrollen empfehlen die Kinderzahnärzte etwa ab der Wechselgebissphase auch Kinder-Zahnreinigungen sowie Kariesprophylaxe durch Fluoridierungen. Sollten die bleibenden Backenzähne über starke Fissuren verfügen, können Versiegelungen sinnvoll sein, um die Zähne besser vor Karies zu schützen. Kommt es dennoch bereits bei den Milchzähnen zu Entzündungen, setzen die Zahnmediziner Füllungen und spezielle Milchzahnkronen ein - immer im Hinblick auf die Mundgesundheit der Kleinen. Denn jeder Zahn erfüllt eine wertvolle Funktion im Gebiss, bis er vom bleibenden Zahn abgelöst wird.

Außerdem versorgen die spezialisierten Kinderzahnärzte am Riedberg schnell und fachgerecht den Nachwuchs bei Zahnverletzungen wie zum Beispiel abgebrochenen Zähnen. Mit Lachgas oder einer Narkose können sie den jungen Patientinnen und Patienten gezielt die Aufregung oder Furcht vor größeren Behandlungen nehmen.

Teenager: Gebisstransformation begleiten und Zahngesundbewusstsein stärken

In der Jugend sorgen Wachstum und hormonelle Umstellungen für viel Verwirrung in den Köpfen der Teenager. Gerade in dieser Zeit befinden sich auch Kiefer und Zähne noch in der Wachstums- und Wechselphase. Nicht nur Kleinkinder brauchen also eine auf sie abgestimmte Behandlung, sondern auch der Umgang mit Teenagern verlangt viel Fingerspitzengefühl, damit das Zahngesundbewusstsein bei den jungen Menschen nicht in Vergessenheit gerät.

Das Zahnzentrum unterstützt Eltern dabei, die Zahngesundheit der Heranwachsenden im Blick zu behalten und ihnen altersgerecht zu vermitteln, worauf es ankommt. Hier spielen neben Tipps zur optimierten Mundhygiene auch Ernährungsberatungen eine wichtige Rolle.

Kieferorthopädie für jung und erwachsen

Im Teenageralter formiert sich das zukünftige Gebiss. Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen können ab diesem Zeitraum dauerhaft korrigiert werden. Bei den MVZ Zahnärzten am Riedberg genießen Patientinnen und Patienten kurze Wege: Statt weiter Fahrten und Terminkoordinationen finden sie alle relevanten Bereiche an einer Adresse. Benötigt der Nachwuchs zum Beispiel eine kieferorthopädische Behandlung, vereinbaren sie einfach einen Termin im selben Haus. Müssen die Weisheitszähne entfernt werden, ist die integrierte Oralchirurgie ebenfalls für die Patientinnen und Patienten da.

Neben klassischen Zahnspangen mit Brackets, die in der Regel jede Fehlstellung beheben können, sind die Zahnärzte am Riedberg auch auf nahezu unsichtbare Systeme wie die Zahnschienen von Invisalign spezialisiert. Auch hier gilt: Die Fachzahnärzte für Kieferorthopädie behandeln alle Altersgruppen mit der gleichen Sorgfalt und großem Verständnis für die persönliche Lebenssituation. Denn viele Erwachsene leiden unter ihren Fehlstellungen, meiden aus ästhetischen Gründen aber traditionelle Zahnspangen. Hier bietet das Team zeitgemäße, diskrete Lösungen an.

Natürlich schöne Zähne bis ins hohe Alter

Für einen möglichst langen Zeitraum gesunde und schöne Zähne ist eines der Hauptziele der Praxis. Das Team bietet das ganze Spektrum modernen Zahnerhalts an:

Parodontologie: Parodontitis,die Zahnvolkskrankheit Nummer 1 in Deutschland, bedarf geeigneter Therapien, um sie dauerhaft stoppen zu können. Die Zahnärzte am Riedberg übernehmen jedes Jahr das parodontale Screening, um die Zahnbetterkrankung frühzeitig erkennen und erfolgversprechende Behandlungen starten zu können, obwohl es von den Kassen nur alle zwei Jahre empfohlen wird. Die Experten kombinieren bewährte Methoden mit modernster Technik und kontrollieren engmaschig den Verlauf, sodass Zahnverlust möglichst vermieden wird. Oftmals besteht zwischen weiteren chronischen Erkrankungen wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Beschwerden und Rheuma ein Zusammenhang. Das interdisziplinäre Team betrachtet die Patienten und Patientinnen ganzheitlich.

Endodontologie: Eine der letzten Möglichkeiten, einen entzündeten Zahn zu erhalten, besteht in einer Wurzelkanalbehandlung. Da es sich bei den Kanälen um sehr feine Verästelungen handelt, ist bei dieser Therapie äußerste Präzision gefragt. Mit einem Dentalmikroskop lokalisieren die Endodontologen das Wurzelkanalsystem, reinigen, spülen und füllen die Kanäle schließlich, sodass die Wurzel erhalten bleibt. Eine Krone oder Teilkrone verschließt den behandelten Zahn und macht ihn wieder funktionstüchtig.

CMD: Mittels moderner Funktionsdiagnostik kann eine craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) diagnostiziert und geeignete Therapien eingeleitet werden. Die Ärzte nehmen sich ausreichend Zeit, um den gesamten Kauapparat sorgfältig zu untersuchen und mögliche Störungen zu erkennen. Zahnschienen, Zahnsanierungen und gegebenenfalls Physiotherapie können dabei helfen, die Auslöser zu bekämpfen.

Oralchirurgie: Wenn oralchirurgische Eingriffe unerlässlich sind, zum Beispiel bei störenden Weisheitszähnen, Knochenaufbau, Implantatsetzung und weiteren Faktoren, sind die MVZ Zahnärzte die ideale Anlaufstelle. Oralchirurgin Dr. Isabel Nolte und ihr Team empfangen Patientinnen und Patienten am Riedberg 1 und versorgen diese nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen unter besten Bedingungen, sodass eine möglichst schonende Behandlung gewährleistet wird. Im Vorfeld erfolgt eine umfassende Patientenaufklärung.

Zahnästhetik: Verschiedene Ursachen sind dafür verantwortlich, dass sich Zähne mit der Zeit unschön verfärben. Sei es genetischer Natur, alterungsbedingt oder aufgrund verschiedener Genussmittel wie Kaffee, Tee, Rotwein, Nikotin usw. Fissuren und Fehlstellungen können ebenso dafür sorgen, dass die Betroffenen unzufrieden mit ihren Zähnen sind und diese nicht gern zeigen. Dagegen gibt es mehrere Methoden:

- PZR:Während der professionellen Zahnreinigung werden mit speziellen Handinstrumenten sowie modernen Pulverstrahlgeräten schonend weiche und harte Zahnbeläge entfernt. Danach sind Zähne und Zahnzwischenräume nicht nur blitzsauber, sondern meistens auch etwas heller. Wer sich noch weißere Zähne wünscht, kann mehrere Tage nach der PZR ein Bleaching anschließen oder sich für Veneers entscheiden. - Bleaching:Mit In-Office- und professionellem Home-Bleaching hellen die Experten Zähne bis zum gewünschten Grad auf. - Veneers:Wer dauerhaft ein hollywoodreifes Lächeln zeigen möchte, ist mit hauchdünnen Keramikschalen gut beraten, die es in der Riedberger Praxis in zwei Versionen gibt: als klassische Variante, bei der die Zähne vorher minimal abgeschliffen werden und als noch hauchdünnere Non-Prep-Version, bei der dieser Schritt entfällt.

Fitter Zahnersatz ein Leben lang

Wenn Zahnersatz notwendig wird, dann bitte optimal sitzend, funktional und ästhetisch. Egal, ob sie sich für festsitzenden implantatgetragenen oder herausnehmbare Lösungen entscheiden: Bei den Zahnärzten am Riedberg werden Patientinnen und Patienten jedes Alters gut beraten und mit hochwertigem Zahnersatz versorgt, der bei entsprechender Mundhygiene ein Leben lang halten kann. Vorteil: Die Oralchirurgie mit Spezialisten sowie ein Dentallabor befinden sich direkt im Haus. Es müssen also keine weiteren Adressen angefahren und zusätzliche Ärzte konsultiert werden.

Services für die ganze Familie

Milchzähne, Wechselgebiss, bleibende Zähne und Zahnersatz - für alle Lebenssituationen bietet das Team beste zahnärztliche Versorgung an. Mit dem Recall-Service werden Patienten zudem auf Wunsch dabei unterstützt, ihre regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen einzuhalten. Die Terminkalender der meisten Familien sind voll, da kann die nächste Kontrolluntersuchung schon einmal vergessen werden. Gern übernimmt die Praxis den telefonischen Erinnerungsservice.

Außerdem punkten die Zahnärzte mit langen Öffnungszeiten, auch mittwochs und freitags, sodass die Termine mit Beruf und Familie optimal vereinbar sind. Wer zudem seine älteren Kinder oder die Großeltern zur zahnmedizinischen oder kieferorthopädischen Behandlung bringt, kann während der Dauer bequem Besorgungen erledigen, da sich das Zahnzentrum in unmittelbarer Nähe zu Geschäften des täglichen Bedarfs befindet.

Links für weitere Informationen:

https://www.zahnaerzte-riedberg.de/

https://www.zahnaerzte-riedberg.de/kinderzahnarzt

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: MVZ Zahnärzte und Kinderzahnärzte Riedberg, übermittelt durch news aktuell