Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Wirecard digitalisiert den intermodalen Verkehr zusammen mit Deutsche Bahn Digital Ventures Qixxit / Die Mobilitätsplattform zählt aktuell rund eine halbe Million Nutzer

09.01.2019 - Finanzen (Tourismus, Bahn, Finanzen, Tourismuspresse)

Aschheim (München)/Berlin (ots) - Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, treibt die Digitalisierung der Reisebranche voran und ermöglicht digitale Zahlungen für die Mobilitätsplattform Qixxit. Qixxit ist Teil der Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH und ist ein intermodales Mobilitätsportal. Qixxit vergleicht sekundenschnell die drei Hauptverkehrsmittel für Reisen - Zug, Fernbus und Flugzeug - in einerSuchanfrage und kombiniert die Verbindungen zu einer zusammenhängenden Reisekette. Dank Wirecard können Kunden Apple Pay als neue Zahlungsmethode für In-App-Payments nutzen. Durch die Integration von Apple Pay bietet Wirecard allen Qixxit-Nutzern mehr Flexibilität bei digitalen Zahlungen. Aktuell nutzen bereits rund 500.000 Nutzer den Service von Qixxit regelmäßig.

Die Organisation und Buchung von Reisen per Browser oder App wird immer beliebter. Weltweit wird im eTravel-Markt bis 2023 ein Wachstumum mehr als 30 Prozent auf ein Gesamtumsatzvolumen von knapp einer Milliarde Euro erwartet. Das Segment Online-Mobilitätsdienste hält indiesem Zusammenhang aktuell den größten Anteil mit über 400 MillionenEuro weltweit.

"Wir haben unsere Reise-App in den letzten Monaten stetig weiterentwickelt und uns an den Bedürfnissen unserer Nutzer und derenFeedback orientiert. Reisende wünschen sich einen Service, der alles an einem Ort bietet: smarte Verbindungen, transparente Tarife und Tickets. Wir sind stolz, gemeinsam mit unserem neuen Partner Wirecardeiner der ersten eTravel-Anbieter zu sein, der Apple Pay als digitaleZahlungsmethode anbietet", sagt Stefan Kellner, CEO von Qixxit.

Jan Rübel, Head of Sales Travel & Transport bei Wirecard, fügt hinzu: "Wir freuen uns, zusammen mit Qixxit hunderttausenden Nutzern ein innovatives und komfortables Buchungserlebnis anzubieten. Das Thema der intermodalen Mobilität ist zukunftsweisend für die gesamte Branche. Mobilitätsdienstleister können dabei von Wirecards Plattformprofitieren, um immer mehr Prozesse in der Reisebranche zu digitalisieren."

Über Wirecard:

Wirecard (GER:WDI) ist eine der weltweit am schnellsten wachsendendigitalen Plattformen im Bereich Financial Commerce. Wir bieten sowohl Geschäftskunden als auch Verbrauchern ein ständig wachsendes Ökosystem an Echtzeit-Mehrwertdiensten rund um den innovativen digitalen Zahlungsverkehr durch einen integrierten B2B2C-Ansatz. Dieses Ökosystem konzentriert sich auf Lösungen aus den Bereichen Payment & Risk, Retail & Transaction Banking, Loyalty & Couponing, Data Analytics & Conversion Rate Enhancement in allen Vertriebskanälen (Online, Mobile, ePOS). Wirecard betreibt regulierteFinanzinstitute in mehreren Schlüsselmärkten und hält Lizenzen aus allen wichtigen Zahlungs- und Kartennetzwerken. Die Wirecard AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (DAX und TecDAX, ISIN DE0007472060). Besuchen Sie uns auf www.wirecard.de, folgen Sie uns auf Twitter @wirecard und auf Facebook @wirecardgroup.

Über Qixxit:

Der digitale Reiseplaner Qixxit verbindet Fernbus, Zug und Flug zueiner zusammenhängenden Route und erstellt einen individuellen Reiseplan. Reisende erhalten erstmals alles an einem Ort: smarte Verbindungen, günstige und genaue Tarife sowie Tickets. Ein internationales Team arbeitet bei dem Berliner Startup daran, das Reisen für alle einfacher zu machen. Qixxit ist Teil der Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH. Mehr unter www.qixxit.com.

Quelle: www.presseportal.de