Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Weisgerber/Mack: Wir brauchen beim Artenschutz die richtige Balance

26.06.2024 - Umwelt (Artenschutz, Naturschutz, Umwelt, Partei)

Berlin (ots) -

Bundesweites Kormoran-Management gefordert

Im Umweltausschuss des Deutschen Bundestages hat am heutigen Mittwoch eine öffentliche Anhörung zum Kormoran-Management stattgefunden. Dazu erklären die umweltpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Anja Weisgerber, und der Berichterstatter für Artenschutz, Klaus Mack:

Weisgerber: "Mit mindestens 26.000 Brutpaaren ist der Kormoran in Deutschland nicht mehr vom Aussterben bedroht, einige heimische Fischarten hingegen schon. Wir brauchen daher dringend ein bundesweit einheitliches Kormoran-Management. Ohne eine gute Balance zwischen dem Schutz des Kormorans auf der einen Seite und den Interessen der Fischerei auf der anderen Seite verlieren wir die Akzeptanz für den Artenschutz insgesamt."

Mack: "Eine übermäßige Kormoran-Population an den Binnen- und Küstengewässern verursacht Probleme für Natur und Menschen. Der Vogel ist derart gefräßig, dass vielerorts ein Verlust von Artenvielfalt, die Verringerung der Fischmenge und Schäden für die Ökosysteme zu beobachten sind. Alle Bemühungen zur Eindämmung der Kormorane reichen nicht mehr aus. Wir müssen die rechtlichen Voraussetzungen schaffen, um den Kormoran-Bestand zu begrenzen."

Hintergrund: Die CDU/CSU-Fraktion repräsentiert im Parlament die Volksparteien der Mitte und fühlt sich Freiheit, Zusammenhalt und Eigenverantwortung verpflichtet. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes setzt sich die Unionsfraktion für einen starken freiheitlich-demokratischen Rechtsstaat, die soziale und ökologische Marktwirtschaft, die Einbindung in die westliche Wertegemeinschaft sowie für die Einigung Europas ein. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag ist Friedrich Merz.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell