Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Veganer Nagellackhersteller OZN und Amazon präsentieren neue Farbe: "Pippa" / Ab dem 21. Mai 2024 ist der neue Nagellack von OZN exklusiv auf Amazon erhältlich

21.05.2024 - Handel (Kosmetik, Lifestyle, Handel, E-Commerce, Verbraucher, Bild)

München (ots) -

OZN, der vegane Nagellackhersteller aus Berlin und Amazon präsentieren die neue Farbe "Pippa", die ab dem 21. Mai 2024 exklusiv auf Amazon in limitierter Auflage erhältlich sein wird.

Die OZN Lacke bestehen aus einer pflanzenbasierten Rezeptur und werden in Deutschland nachhaltig produziert. So auch die neue exklusive Farbe "Pippa", die in Zusammenarbeit mit Amazon entstanden ist. Der Farbton ist eine besondere Mischung aus einem hellen Orange und einem zarten Rosa, der von der Pantone Farbe des Jahres 2024 "Peach Fuzz" inspiriert ist. Seit 2019 verkauft OZN erfolgreich auf Amazon.

OZN x Amazon

"Pippa" ist die erste exklusive Zusammenarbeit zwischen OZN und Amazon. Der Nagellackhersteller sticht durch seine rundum nachhaltige Herangehensweise heraus, ohne dabei die Qualität des Produktes zu vernachlässigen. Der Nagellack wird zu 90% aus umweltfreundlichen Rohstoffen wie Holz, Kartoffel, Rote Bete, Dinkel, Zuckerrohr, Cassava oder Mais gewonnen. Für die extra Pflege sorgen die Vitamine A, C, E und Pro B5 im Nagellack, die den Nägeln eine natürliche Flexibilität und Festigkeit schenken. Nicht nur bei den Inhalten legt OZN viel Wert auf Nachhaltigkeit, sondern auch bei der Verpackung: Der Deckel der Nagellackflasche ist aus kompostierbarem Material, die Pinsel bestehen aus veganen, synthetisch hergestellten Pinselhaaren, der Steg aus bio-basiertem Polyamiden und die Flasche wird zu 60% aus recyceltem Glas hergestellt. Durch das innovative zwei Pinsel-System kann schnell zwischen einem dickeren und dünneren Pinsel getauscht werden, je nach Bedarf.

OZNs Farben sind trendbewusst, deckend und haben eine lange Haltbarkeit. Der neue, exklusive Pfirsichfarbton "Pippa", der exklusiv auf Amazon erscheint, wirkt zart, elegant und strahlt eine ruhige Liebenswürdigkeit aus. Für Nina Skarabela, Co-Founder und kreativer Kopf der Marke, ist die Zusammenarbeit mit Amazon wichtig: "Für uns als kleine Marke ist Amazon eine super Möglichkeit, um Kund*innen in ganz Deutschland zu erreichen, jede:r hat so die Möglichkeit unsere Nagelacke zu tragen. Praktisch ist es auch dann, wenn man vielleicht kurzfristig eine bestimmte Farbe braucht, für ein spezielles Outfit, dann liefert Amazon den Lack ruckzuck nach Hause."

Amazon & Kleine Unternehmen

Seit 2021 kreiert Amazon zusammen mit kleinen Unternehmen exklusive Produkte. Im selben Jahr entstanden zusammen mit dem Hamburger Label und Designbüro moij design filigrane Weihnachtsbaumanhänger aus Leichtbeton, 2022 wurde mit der Berliner Naturkosmetikmarke PonyHütchen die Unisex-Deocreme "Sommerliebe" entwickelt und 2023 lancierte die Münchner Kerzengießerei Happysoy eine exklusive Duftkerze für die Zusammenarbeit. Mehr als 45.000 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland vertrieben 2021 ihre Produkte auf Amazon und haben so Zugang zu hunderten Millionen Amazon Kund:innen weltweit. Sie erzielten 4,25 Milliarden Euro an Exportumsätzen und verkauften mehr als 750 Millionen Produkte. Amazon macht, unter anderem mit diesen exklusiven Produktkooperationen, auf die Erfolgsgeschichten aufmerksam. Im Zuge dessen fand 2022 erstmals die "Amazon & Kleine Unternehmen Sommerparty" statt, bei der auch die Produkte kleiner und mittlerer Unternehmen in den Fokus gerückt wurden.

Über OZN

OZN wurde 2015 von David Gerrlich und Nina Skarabela gegründet. Nina hat Grafik-Design studiert und hat den Blick für schöne Dinge, außerdem arbeitet sie als Psychotherapeutin. David ist seit über zehn Jahren Hersteller in der Kosmetikbranche und Produzent von OZN.

Nina Skarabela ist nicht nur das Gesicht der Marke, sondern auch der kreative Kopf hinter den Nagellacken: "Ich liebe Nagellack, ich bin ein Nagellack-Junkie! Ich liebe aber auch die Menschen und schöne Dinge und die Idee, etwas zu kreieren, was zu 100% meinen Vorstellungen und Grundsätzen entspricht. Meine langjährige Erfahrung im Beauty Bereich hat mich vieles gelehrt, vor allem aber, dass ich nur noch etwas verkaufen kann und will, was ich selbst total super finde und genauso selber kaufen würde!" 2015 gründete sie mit ihrem Geschäftspartner David Gerrlich OZN und verwendete seitdem ihre ganze Energie darauf, die Marke nach ihren Werten zu gestalten. Ihr ist es wichtig, Kund:innen von der Qualität, den Werten und der Nachhaltigkeit der Marke überzeugen zu können. OZN ist es besonders wichtig, einen nahen und transparenten Kundenkontakt zu führen. Auf ihrer Website sind alle Inhaltsstoffe aufgelistet. Dazu führen sie einen Beautyblog, wo sie über bestimmte Substanzen in ihren Produkten aufklären.

Bei weiteren Fragen melden Sie sich jederzeit gerne bei:

Sophie Steigenberger | sophie.steigenberger@superneo.de | Tel.: +49 151 5149 1279

Original-Content von: Amazon Deutschland Services GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Amazon Deutschland Services GmbH, übermittelt durch news aktuell