Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Staffelstabübergabe bei der BMW Bank GmbH: Torsten Matheis ist neuer Geschäftsführer für den Bereich Kunde, Marken, Vertrieb

01.02.2024 - Wirtschaft (Banken, Auto, Personalie, Finanzen, Bild)

München (ots) -

Torsten Matheis, 50, hat mit Wirkung zum 1. Januar 2024 die Position des Geschäftsführers Kunde, Marken, Vertrieb bei der BMW Bank übernommen. Er löste Hans-Peter Mathe ab, der diese Position seit Februar 2017 innehatte und zum 1. April 2024 in den Ruhestand geht.

Matheis ist seit 2021 Mitglied der Geschäftsführung bei der BMW Bank und leitete in dieser Funktion zuletzt den Bereich Kundenservice, Prozesse, IT. Seine berufliche Karriere bei der BMW Bank begann der Diplom-Kaufmann 2003 in der Internen Revision - seither hat er im Unternehmen kontinuierlich mehr Verantwortung übernommen. Bevor er in die Geschäftsführung berufen wurde, war Matheis als Leiter Kundenfinanzierung tätig. In dieser Zeit verantwortete er den Vertrieb und die Betreuung der Handelsorganisation für die Marken BMW, MINI, BMW Motorrad und Rolls-Royce Motor Cars sowie der Servicepartner und Fremdmarkenhändler.

Torsten Matheis betont: "Mit meiner langjährigen Erfahrung im Vertrieb sehe ich es als eine spannende Herausforderung unsere Kundenbeziehungen zu stärken, innovative Produktstrategien zu entwickeln und den Vertrieb weiter voranzutreiben. Gemeinsam mit unserem Team werden wir das Unternehmen BMW Bank weiter festigen und unseren Kunden erstklassige Mobilitätslösungen bieten."

Matheis verfügt über jahrzehntelange Expertise im Bank- und Finanzdienstleistungssektor. Er studierte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Steuerlehre, Finanzwirtschaft, Bankbetriebslehre und Wirtschaftsinformatik.

Die BMW Bank.

Die BMW Bank GmbH ist eine der führenden Automobilbanken in Deutschland mit Zweigniederlassungen in Italien, Spanien und Portugal. Über 1.180 Mitarbeiter betreuen rund 1,1 Millionen Kunden (Stand: 31.12.2023).

Die Produktpalette für Privat- und Geschäftskunden reicht von der Finanzierung über das Leasing sowie die Versicherung von Automobilen und Motorrädern bis hin zu Einlageprodukten und Kreditkarten.

Das Unternehmen hat eine Bilanzsumme von 27,9 Mrd. Euro und einen Einlagenbestand von rund 9,8 Mrd. Euro (Stand: 31.12.2022).

Die BMW Bank GmbH ist Teil von BMW Group Financial Services. Nahezu jedes zweite BMW und MINI Neufahrzeug ist über BMW Group Financial Services finanziert oder verleast.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: BMW Bank GmbH, übermittelt durch news aktuell