Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

sonntag corporate finance liefert Rekordjahr ab

07.02.2024 - Wirtschaft (Unternehmensberatung, Geschäftsberichte, Mittelstand)

Wetzlar (ots) -

- Wieder TOP-Platzierung in den League Tables 2023 und Mergermarket Ranking 2023 - 26 begleitete Transaktionen im zurückliegenden Jahr - Weiterhin viele M&A-Transaktionen im Mittelstand zu erwarten

Die Experten von sonntag corporate finance konnten im Verbund mit Nachfolgekontor ihre Dealaktivität im Jahr 2023 über das bereits hohe Niveau von 2022 hinaus steigern. Als eine der deutschlandweit führenden M&A-Beratungsboutiquen für den Small- und Lower Mid-Cap-Bereich gelang es dem Team rund um das Geschäftsführer-Duo Patrick Seip und Julian Will zum wiederholten Mal, sich einen Platz unter den TOP-10-Playern der deutschen M&A-Branche zu sichern.

Das zurückliegende Jahr markiert für sonntag corporate finance das erfolgreichste Jahr seit der Gründung. 2024 feiert das Unternehmen sein 20-jähriges Bestehen, Nachfolgekontor zählt mit 10 Jahren am Markt ebenfalls als etablierter M&A-Player, insbesondere für den Small-Cap-Bereich. "Wir haben im Geschäftsjahr 2023 insgesamt 26 Transaktionen abschließen können. Das ist gegenüber 2022 eine weitere Steigerung", freut sich Patrick Seip, Geschäftsführer von sonntag corporate finance. "Zudem wurden wir im vierten aufeinanderfolgenden Jahr mit dem TOP-Consultant Award ausgezeichnet. Wir sind im Mittelstand breit aufgestellt. Mittlerweile hat unser Team über alle Branchen hinweg einschlägige Referenzen, sowohl in der Tiefe als auch in der Breite", fährt Seip fort. Besonders Branchen, die von der Engergiewende profitieren, wie Gebäudeinstallation und Erneuerbare Energien, boomten. Die IT- & Software-Branche, die Innovationen bereits seit Jahren treibt und umsetzt, verzeichnete 2023 ebenfalls eine konstant hohe Nachfrage bei Kaufinteressenten.

Zukunftsbranchen und größere Dealvolumina im Blick

Für das Jahr 2024 will sich sonntag corporate finance noch stärker in Zukunftsbranchen positionieren. Dazu zählen unter anderem die Bereiche Gebäudeinstallation, Erneuerbare Energien, Infrastruktur und Bildung, aber auch nach wie vor IT & Software. "Dazu wollen wir unseren Zugang zu Deals mit einem Volumen von mehr als 50 Mio. Euro weiter ausbauen. Gleichzeitig werden wir auch zukünftig die klassischen Mittelstandsbranchen, in denen wir seit jeher sehr stark sind, mit voller Begeisterung bedienen", sagt Julian Will, Geschäftsführer von sonntag corporate finance. "Uns zeichnet allen voran die Fähigkeit aus, beide Welten zu bedienen: Wir können bei umfangreichen und komplexen Transaktionen, auch in einem internationalen Umfeld, auf ebenso viel Know-how zurückgreifen, wie bei kleineren Deals mit regionalem Bezug", ergänzt Will. Im Fokus für das angelaufende M&A-Jahr stehen auch die Weiterentwicklung des Teams, die Optimierung und fortlaufende Digitalisierung der eigenen Prozesse oder auch die Integration ausgewählter Innovationen, um ein nachhaltiges Wachstum sicherzustellen. Darüber hinaus soll es ausgewählte Veränderungen und sinnvolle Erweiterungen des Beratungsspektrums geben.

Unternehmensnachfolgen bleiben ein wichtiges Thema

Die Nachfolgewelle ist weiterhin ein bedeutendes Thema für Transaktionen im Mittelstand. "Viele Unternehmen haben das Thema Nachfolge in den letzten Jahren aus den Augen verloren oder verschoben. Die angespannte Wirtschaftslage hat dazu geführt, dass sich viele Unternehmer - insbesondere aus dem KMU-Bereich - auf ihr operatives Ergebnis und das Tagesgeschäft konzentriert haben. Zudem fürchteten viele, dass sich der aktuelle Verkaufszeitpunkt negativ auf den Preis auswirken könnte. Das ändert sich aktuell vielerorts wieder", fasst Patrick Seip zusammen.

Weiterer Anstieg der M&A-Aktivitäten erwartet

Für das Investitionsjahr 2024 prognostizieren die M&A-Experten von sonntag corporate finance eine zunehmende Dynamik, vor allem im Mittelstand. Einerseits treiben Herausforderungen, wie der Fachkräftemangel, viele Unternehmen in Verkaufsprozesse. Andererseits erhöhen Innovationsdruck, Nachhaltigkeits- und Energieeffizienzaspekte sowie gut gefüllte Kassen, sowohl von Strategen als auch Finanzinvestoren, die Nachfrage. Investoren waren in den letzten Jahren aufgrund der angespannten Konjuktur sowie der erschwerten Finanzierungsrahmenbedingungen bei Investitionen zurückhaltend und verspüren allmählich erhöhten Handlungsbedarf.

Preisvorstellungen von Käufern und Verkäufern nähern sich zunehmend an

Die Preisniveaus im M&A-Markt befinden sich auf dem Weg zu einer Normalisierung. Das Small- und Lower Mid-Cap-Segment war von den starken Schwankungen weniger betroffen, da es über eine Vielzahl einzigartiger Geschäftsmodelle mit hoher Anpassungsfähigkeit verfügt. Das macht es weiterhin äußerst attraktiv für Akquisitionen und sorgt dafür, dass sich die Preisvorstellungen von Käufern und Verkäufern weiterhin annähern. Gleichzeitig erfahren Unternehmen, deren Geschäftstätigkeit an intakte Megatrends gekoppelt ist, eine gegenläufige Entwicklung, wie z.B. im Bereich Erneuerbare Energien. Unternehmen, die sich auf Energieeinsparung, Sanierung oder Photovoltaik spezialisiert haben, erzielen aktuell außerordentich hohe Bewertungen", erklärt Seip. Auf der Käuferseite sehen die Experten 2024 gleichermaßen Strategen und Finanzinvestoren - erst recht dann, wenn die Gesamtkonjunktur das prognostizierte Wachstum erfährt, sich die Inflation abschwächt und auch allmählich eine Trendumkehr bei den Finanzierungsrahmenbedingungen erfolgt.

sonntag corporate finance Gruppenbild (https://iwk-cp.com/wp-content/uploads/2024/02/sonntag-corporate-finance-Gruppenbild-scaled.jpg)

Über sonntag corporate finance

Die sonntag corporate finance GmbH ist im Verbund mit der Nachfolgekontor GmbH eines der führenden M&A-Beratungshäuser im deutschen Mittelstand. Das knapp 30-köpfige Expertenteam begleitet mittelständische Unternehmer exklusiv durch den gesamten Verkaufsprozess. "Unsere Aufgabe besteht darin, Lebenswerke zu sichern", lautet das Selbstverständnis. Dabei profitieren die Kunden von einem einzigartigen, mehrfach von der Wirtschaftspresse ausgezeichneten Ansatz, der die Identität ihrer Unternehmen in besonderem Maße schützt. Durch den exzellenten Zugang zum Mittelstand haben sich Nachfolgekontor und sonntag corporate finance auch als starker Partner an der Seite renommierter nationaler und internationaler Großunternehmen und Investoren bei Zukäufen etabliert. Neben Platz 9 im aktuellen Refinitiv League Table wurde sonntag corporate finance 2023 zudem erneut mit dem "TOP CONSULTANT"-Award ausgezeichnet und zählt somit zum vierten Mal in Folge zu den besten Mittelstandsberatern in Deutschland. www.sonntagcf.com / www.nachfolgekontor.de

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: sonntag corporate finance, übermittelt durch news aktuell