Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Seegene kündigt Zusammenarbeit mit Microsoft an, um die Vision einer „Welt ohne Krankheiten" zu verwirklichen

31.01.2024 - Wirtschaft (Wirtschaft, Pharmaindustrie, Biotechnologie, IT, Medizin, Computer, Software, Finanzen, Gesundheit)

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire) -

- Die strategische Kooperation im Bereich der molekularen Diagnostik hat das Ziel, eine „Welt ohne Krankheiten und zukünftigen Pandemien" zu erreichen- Digitale Optimierung des automatisierten Entwicklungsystems für diagnostische Reagenzien von Seegene durch die Integration von Microsoft Azure KI-Lösungen- Die feierliche Bekanntgabe im ersten Halbjahr 2024 gibt den Startschuss für die Zusammenarbeit

Seegene Inc. (KQ096530), ein führendes südkoreanisches Unternehmen im Bereich der molekularen PCR-Diagnostik, gab am 23. Januar in London die strategische Partnerschaft mit Microsoft bekannt, für sein SG OneSystemTM Projekt, um die Vision einer „Welt ohne Krankheiten" zu verwirklichen.

Seegene wird mit Microsoft zusammenarbeiten, um die Entwicklung des SG OneSystemTM Projektes voranzutreiben, der beispiellosen Strategie von Seegene seine quantitativen syndromischen PCR-Technologien mit führenden Unternehmen auf der ganzen Welt zu teilen, um die branchenübergreifende Innovation bei der Molekulardiagnostik zu fördern. Die Expansion der teilnehmenden Unternehmen, mit denen Seegene ein globales Konsortium gründen möchte, wird weltweit optimale Lösungen bieten, damit zukünftige Pandemien effektiv bewältigt werden können, um kollektiv dem Ziel einer „Welt ohne Krankheiten" näher zu kommen.

Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet Seegene mit dem globalen Gesundheitsteam von Microsoft zusammen, um das Projekt SG OneSystemTM zu fördern, indem es für die gemeinsame Vision einsteht und potenzielle Partner am jährlichen Symposium von SG OneSystemTM zusammenbringt. Andere wichtige Events, bei denen sich aktuelle und potenzielle SG OneSystemTM Partner begegnen, die am SG OneSystemTM Projekt teilnehmen, werden im ersten Halbjahr dieses Jahres stattfinden, um die gemeinsame Vision zu verwirklichen.

Das Seegene Digitalized Development System (SGDDS) integriert die Microsoft Azure Services, wie z. B. Azure OpenAI Service. Dieser Dienst wird von Seegene genutzt, um die Dateninteraktion und -analysen für Forscher zu vereinfachen, die mit dem umfangreichen, vom SGDDS generierten Datenvolumen, arbeiten. Die Implementierung der äußerst sicheren Azure Trusted Research Environment (TRE) wird die Grenzen der PCR-Forschung erweitern und die Einhaltung von Datenschutz- als auch regulatorischen Vorschriften unterstützen. Seegene implementiert Microsoft Fabric, eine zentrale KI-unterstützte Analyseplattform, die die Daten von Seegene zusammenführt und den Datenzugriff, sowie die Datenverwaltung neugestaltet. Dabei werden Funktionen eingesetzt, die Datenintegration, Datenmodellierung, Datenwissenschaft, Datenüberwachung, Echtzeitanalytik und Business Intelligence umfassen. Die Integration von KI-Unterstützung mithilfe von Microsoft 365 Copilot wird die Produktivität erhöhen, die Innovationen fördern und die Kreativität verbessern.

Darüber hinaus arbeitet Seegene mit Microsoft bei der Forschung für Innovationen im Gesundheitswesen zusammen. Dies umfasst Next-Generation-Management und Analysen von PCR-Daten sowie die Initiierung zukünftiger Projekte im Gesundheitssektor. Seegene hat das Ziel, das Gesundheitswesen gemeinsam mit Microsoft zu verbessern, indem präzise und frühzeitig Krankheiten diagnostiziert werden, was die Grundlage für eine effektive Behandlung und Prävention bilden.

„Die strategische Zusammenarbeit mit Microsoft ermöglicht uns ein besser strukturiertes SG OneSystemTM zu nutzen", so Dr. Jong-Yoon Chun, CEO und Gründer von Seegene. „Durch unsere gemeinsamen Bemühungen versprechen wir uns Synergieeffekte, die den Weg zu einer Welt frei von allen Krankheiten ebnen werden."

„Wir unterstützen die Vision von Seegene mit dem Ziel einer 'Welt ohne Krankheiten'", sagte Elena Bonfiglioli, General Manager für Global Health und Life Sciences bei Microsoft. „Neben der Zusammenarbeit mit Seegene an der digitalen Transformation des Unternehmens werden wir kooperieren, um globale Partner zu finden und das Gesundheitssystem weiter zu verbessern."

Informationen zu Seegene

Seegene kann auf 23 Jahre einschlägige Erfahrung in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Herstellung und Betrieb von quantitativen Syndrom-PCR-Technologien zurückblicken, was insbesondere während der COVID-19-Pandemie deutlich wurde, als das Unternehmen mehr als 340 Millionen COVID-19-Tests an über 100 Länder weltweit lieferte. Das Kernelement der einzigartigen Syndrom-PCR-Technologie von Seegene ist die Fähigkeit, 14 Erreger, die ähnliche Symptome verursachen, gleichzeitig in einem einzigen PCR-Ansatz zu testen und quantitative Informationen über das Infektiösitätsprofil zu liefern, die mit dem Schweregrad der Krankheit korrelieren.

SG OneSystem TM Projekt

Das SG OneSystemTM Projekt ist eine globale Strategie, um eine „Welt ohne Krankheiten" zu verwirklichen. Das Ziel ist, Wissenschaftler*innen und Expert*innen zu ermöglichen, vor Ort quantitative Syndrom-PCR-Diagnosetests zu entwickeln, die Krankheiten bei allen Organismen und in allen Einsatzgebieten abdecken, wobei bei der weltweiten Kooperation SGDDS eingesetzt wird.

Seegene möchte seine einzigartigen quantitativen Syndrom-PCR-Technologien mit führenden Unternehmen auf der ganzen Welt teilen, um sich mit ihnen als Konsortialpartner für die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Diagnosetests zusammenzuschließen. Das SG OneSystemTM soll den Aufwand für die Entwicklung von Produkten, die alle Krankheiten abdecken, von einem einzigen Unternehmen auf ein kooperatives weltweites Netzwerk verlagern. Dies umfasst nicht nur die Entwicklung, sondern auch regulatorische Zulassungsfragen, Herstellung, Marketing und Vertrieb. Der Erfolg von SG OneSystemTM wird eine umfassende Präventionsmaßnahme bieten, die zu einer nachhaltigen Zukunft für das gesamte Ökosystem beiträgt.

Als Teil von SG OneSystemTM hat Seegene im September 2023 gemeinsam mit Springer Nature das „Open Innovation Program powered by Seegene" ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Programms können Expert*innen, Wissenschaftler*innen und klinisches Personal quantitative Syndrom-PCR-Assays für alle Anwendungsbereiche entwickeln.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/2325269/240124_OneSystem_Strategic_Collaboration_Signing_Ceremony.jpg

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1357790/4505667/Seegene_logo_Logo.jpg

View original content:https://www.prnewswire.com/news-releases/seegene-kundigt-zusammenarbeit-mit-microsoft-an-um-die-vision-einer-welt-ohne-krankheiten-zu-verwirklichen-302048627.html

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Seegene, übermittelt durch news aktuell