Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Radio TEDDY-Spezial fragt: Wahr oder doch Fake News? / Themenwoche vom 13. bis 17. Mai 2024

10.05.2024 - Bau / Immobilien (Radio, Kinder, Bildung, Familie)

Potsdam (ots) -

"Morgen kommt Superstar Taylor Swift zu dir in die Schule", "Wenn du diese Message nicht an zehn Freunde weiterleitest, wird deinen Eltern morgen etwas Schlimmes passieren", "Kondensstreifen von Flugzeugen sind in Wirklichkeit Gifte" ... Millionen dieser "Nachrichten", Videos, Fotos laufen täglich auf Smartphones, digitalen Nachrichtenportalen, in sozialen Netzwerken - allgemein bekannt als Fake News! Sie verunsichern vor allem Kinder, aber auch Eltern und andere Erwachsene.

Radio TEDDY - Das Familienradio für den ganzen Tag - macht vom 13. bis 17. Mai 2024 die komplexe Problematik der Fake News zum Schwerpunkt seines Programms. In den bekannten und beliebten Rubriken wird das Thema "Falschmeldungen" unter verschiedenen Aspekten beleuchtet und zielgruppengerecht aufbereitet. "Was sind Fake News, was sind Nachrichten?" - die Nachrichtenredaktion stellt u.a. diese gegenüber und erläutert, wie "verfälschte Wahrheiten" erkannt werden können. Expertinnen und Experten, etwa von der bundesweiten Online-Beratungsplattform Juuuport, der EU-Initiative Klicksafe sowie der Internetbeschwerdestelle, geben z.B. Hinweise zum Erkennen von Fake-Profilen für einen besseren Selbstschutz auf Social Media-Kanälen. Außerdem weisen sie darauf hin, welche besondere Vorsicht in Game-Chats geboten ist. Im "Radio TEDDY-Webcheck für Eltern" geht es u.a. um die wichtigsten Merkmale einer Falschmeldung oder wie Fake-Bilder auf Social Media erkannt werden, wie Eltern sensibel auf "Kettenbriefe" reagieren können, welche Folgen bzw. Konsequenzen Fake News im Klassenchat nach sich ziehen oder wo man als Elternteil diese melden kann.

"Medienkompetenz ist die wirksamste Antwort auf Fake News", betont Roland Lehmann, Programmchef von Radio TEDDY. "Die Radio TEDDY-Themenwoche zielt darauf ab, Kinder und Eltern zu sensibilisieren und zu befähigen: Fake News zu erkennen und angemessen zu reagieren, sei es in Klassen-Chats oder auf Social-Media-Plattformen. Durch praktische Tipps stärken wir im Rahmen unseres langjährigen sozialen Engagements ihre Fähigkeiten, Informationen und Nachrichten souverän zu bewerten. Radio TEDDY nutzt seine Reichweite damit gezielt, um aktiv zur Demokratie und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt beizutragen."

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Radio TEDDY, übermittelt durch news aktuell