Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Qualys stellt TotalCloud 2.0 mit TruRisk Insights vor, um Cyberrisiken in Cloud- und SaaS-Anwendungen zu messen, zu kommunizieren und zu eliminieren

08.02.2024 - Netzwelt (ITSecurity, Software, Künstliche Intelligenz, Cloud Service)

FOSTER CITY, Kalifornien (ots) -

Die Lösung bringt Cloud-Infrastruktur, SaaS-Anwendungen und extern exponierte Assets zusammen, um eine einheitliche Sicht auf Risiken in Multi-Cloud-Umgebungen zu ermöglichen

Qualys (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter von bahnbrechenden Cloud-basierten IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen, hat TotalCloud 2.0 vorgestellt. Dieses bedeutende Upgrade der KI-gestützten Qualys Cloud Native Application Protection Platform (CNAPP) bietet eine einheitliche, nach Prioritäten geordnete Sicht auf Cloud-Risiken.

Der Übergang zu Multi-Cloud- und SaaS-Umgebungen bietet die Möglichkeit zu Innovation und Agilität, bringt aber auch komplexe Sicherheitsherausforderungen mit sich. Dies hat zur Einführung zahlreicher Sicherheitstools geführt, die unterschiedliche Perspektiven auf das Risikoniveau des Unternehmens zeigen.

"Effizientes Risikomanagement und eine schnelle Reaktion auf Bedrohungen auf Cloud-Workloads sind für Unternehmen eine Herausforderung", sagt Melinda Marks, Practice Director, Cybersecurity bei der Enterprise Strategy Group.

TotalCloud 2.0 mit TruRisk Insights bietet eine einzige, nach Prioritäten geordnete Ansicht des Cloud-Risikos. Die Lösung korreliert Indikatoren aus Qualys-Quellen, wie Cloud Workload Protection (CWP), Cloud Security Posture Management (CSPM) und Cloud Detection and Response (CDR). Die Lösung kombiniert diese mit SaaS- und Infrastruktur-Postures, um Unternehmen die Möglichkeit zu geben, die gefährlichsten Bedrohungen schnell zu beheben.

Die Erweiterungen von Qualys TotalCloud 2.0 bieten:

- TruRisk Insights: Einzigartige, priorisierte Sicht auf Cloud-Risiken - TruRisk Insights rationalisiert die Identifizierung der risikoreichsten Assets. Bei der Analyse anonymisierter Kundendaten (Daten von aktuellen TotalCloud-Kunden mit aktiviertem CSPM und CDR) fand Qualys mehr als 120.000 über das Internet zugängliche Cloud-Workloads, von denen weniger als 10% bestätigte Schwachstellen aufwiesen. - Umfassender Schutz für SaaS-Anwendungen - Die Bedrohungen erstrecken sich nicht nur auf die öffentliche Cloud, sondern auch auf die kritischen SaaS-Anwendungen. Ohne Schutz können diese Anwendungen als Einstiegspunkte für seitliche Bewegungen in die Cloud-Umgebung dienen. - Risikominderung in der Lieferkette - TotalCloud scannt mühelos die gesamte Open-Source-Software vor und nach der Bereitstellung über verschiedene Compute-Workloads, einschließlich Containern, und nutzt dabei sowohl agenten- als auch agentenlose Technik. - Operationalisierte Risikominderung - Optimiert die Abläufe und beseitigt Silos zwischen IT und Sicherheit mit ITSM-Integrationen. Weisen Sie automatisch Tickets zu und ermöglichen Sie die Orchestrierung von Abhilfemaßnahmen mit Ihren ITSM-Tools wie ServiceNow und JIRA, um das Risiko zu reduzieren und die Zeit bis zur Abhilfe zu verkürzen.

"Die Verwaltung der Sicherheit über mehrere Cloud- und SaaS-Anwendungen hinweg kann zu verstreuten Risikobewertungen führen, die für Unternehmen eine Herausforderung darstellen, Prioritäten zu setzen, geschweige denn Abhilfe zu schaffen", sagt Sumedh Thakar, Präsident und CEO von Qualys. TotalCloud mit TruRisk Insights ist ab sofort verfügbar.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell