Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Presseeinladung: Rechtspopulismus vs. Demokratie? Perspektiven auf die Europawahl / Eine Kooperation von EVZ Conversations! und taz Talk mit Paulina Fröhlich, Daniel Hegedüs und Andreas Zick am 6.6.

30.05.2024 - Politik (Einladung, Europa, Veranstaltung, Wahlen, Stiftung, Terminvorschau, EU)

Berlin (ots) -

Vor den Wahlen zum Europäischen Parlament und den anstehenden Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen wächst die Sorge vor einem weiteren Rechtsruck und einer damit einhergehenden ernsten Gefahr für die demokratische Ordnung in Europa.

Die Correctiv-Recherchen rund um das Treffen von rechtsextremen Kräften in Potsdam haben eine nie dagewesene Welle der Empörung in breiten Teilen der Gesellschaft ausgelöst. Die Massendemonstrationen in zahlreichen Städten der vergangenen Wochen gegen Rechtsextremismus, Rechtspopulismus und Rassismus dokumentieren dies eindrücklich.

Im Rahmen dieser Podiumsdiskussion kooperieren die zwei Veranstaltungsreihen taz Talk und EVZ Conversations! um am Donnerstag, den 06. Juni um 18:30 Uhr im Lichte der aktuellen Entwicklungen und der bevorstehenden Europawahl mit Expert:innen zu Fragen zu diskutieren, die über die Tagespolitik hinaus gehen:

Gibt es (noch) einen demokratischen Werte- und Erinnerungskonsens in der EU? Was verbindet die rechtspopulistischen Strömungen in Europa und was ist ihre Vision für die Zukunft von Europa? Wie kann Nationalismus, Xenophobie, antidemokratischen Ressentiments und dem damit einhergehenden Geschichtsrevisionismus begegnet werden - z.B. in der historisch-politischen Bildung?

Diskutieren werden:

- Prof. Dr. Andreas Zick, Professor für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld & Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) - Daniel Hegedüs, Senior Fellow bei German Marshall Fund mit Schwerpunkt Mittel- und Osteuropa - Paulina Fröhlich, stellvertretende Geschäftsführerin Progressives Zentrum

Die Veranstaltung wird moderiert von Mascha Wilke, Leiterin EVZ Academy. Die Veranstaltung wird hybrid stattfinden: Vor Ort in der taz Kantine (Friedrichstraße 21, 10969 Berlin) und zudem live über den Youtube-Kanal der taz (http://youtube.com/live/o13B5EpjWdc).

Anmeldung und Teilnahme für Journalist:innen

Wir danken für einen Hinweis zur Veranstaltung in Ihren Medien.

Für eine Teilnahme melden Sie sich bitte bis Mittwoch, 05. Juni, 12 Uhr unter: kowark@stiftung-evz.de oder telefonisch unter +49 (0)30 25 92 97-24.

Bitte vermerken Sie auch, wenn Sie Interviewwünsche haben.

Weiterführende Informationen:

- Zur Anmeldung für Teilnehmende: taz Talk mit EVZ Conversations!: Rechtspopulismus vs. Demokratie? (https://taz.de/!vn6012199/)- Zur Veranstaltungsreihe: www.stiftung-evz.de/evz-conversations

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ), übermittelt durch news aktuell