Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

PATRIZIA Foundation eröffnet ein Büro in London / Lord und Lady Lloyd Webber sind neue globale Botschafter der Stiftung

08.07.2024 - Soziales (Kinder, Bildung, Jugendliche, Jubiläum, Stiftung, Soziales, Bild)

Augsburg, London (ots) -

- Die PATRIZIA Foundation feiert ihr 25-jähriges Bestehen und weitet anlässlich dieses Jubiläums ihr weltweites Engagement mit der Eröffnung einer britischen Niederlassung aus.

- Lord Andrew Lloyd Webber und seine Frau Lady Lloyd Webber unterstützen die Stiftung als globale Botschafter.

- Das erste Projekt in Großbritannien ist eine Kooperation mit der renommierten britischen Organisation "Music in Secondary Schools Trust" (MiSST).

- Die feierliche Eröffnung der Niederlassung findet in den neuen Räumlichkeiten der PATRIZIA SE in London statt.

- Die neue PRIME25 Alliance vereint mittelständisches Engagement mit Netzwerk und Fachwissen zu ESG-Themen.

In diesem Jahr hat die PATRIZIA Foundation gleich doppelten Grund zur Freude: Neben ihrem 25-jährigen Bestehen feiert die Augsburger Stiftung ganz aktuell die Eröffnung der PATRIZIA Foundation UK in London - ein wichtiger Schritt, um die globalen Aktivitäten auszuweiten. Der britische Komponist und Oscarpreisträger Andrew Lloyd Webber unterstützt die Stiftung gemeinsam mit seiner Frau als offizieller globaler Botschafter.

Für die PATRIZIA Foundation beginnt mit der Niederlassung in Großbritannien ein neues Kapitel mit spannenden Herausforderungen: Die Stiftung möchte damit ihre internationale Reichweite erhöhen, um weltweit mehr Infrastrukturprojekte und Programme in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Fürsorge zu ermöglichen. So sollen noch mehr Kinder und junge Erwachsene auf der ganzen Welt die Chance erhalten, ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit zu führen. Bis 2030 will die Stiftung weltweit eine Million Kinder erreichen.

"Als wir die PATRIZIA Foundation vor 25 Jahren mit unserem ersten Projekt, dem Bau eines Kinderkrankenhauses in Tansania, ins Leben gerufen haben, war unsere Mission genau dieselbe wie heute: Kindern und jungen Menschen Zugang zu qualitativ hochwertiger Infrastruktur und Programmen im Bereich Bildung, Gesundheit und Fürsorge zu ermöglichen", erzählt Wolfgang Egger, Gründer der PATRIZIA Foundation. "Heute sind wir sehr stolz darauf, dass wir weltweit schon über 700.000 junge Menschen erreichen konnten, die nun die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit haben. Die PATRIZIA Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine nachhaltige Wirkung zu erzielen. Wir freuen uns sehr, unsere Mission, jungen Menschen auf der ganzen Welt zu helfen, mit unseren engagierten Botschaftern Lord und Lady Lloyd Webber zu verbinden."

Der erste Partner in Großbritannien ist "Music in Secondary Schools Trust" (MiSST)

Anlässlich des offiziellen Starts arbeitet die PATRIZIA Foundation UK mit MiSST zusammen, einer Organisation, die Schülern aus armen oder bildungsfernen Familien den Zugang zu Instrumenten sowie zu klassischem Musikunterricht ermöglicht. Das erste gemeinsame Projekt versorgt 300 Schüler, die am Andrew Lloyd Webber-Programm von MiSST teilnehmen, mit Musikinstrumenten. Zugang zu klassischer Musik sowie eine Musikausbildung fördern Kreativität, kritisches Denken und stärken nachweislich das Selbstvertrauen von Schülern.

Auch Lord und Lady Lloyd Webber sind von der Kooperation begeistert: "Wir freuen uns sehr, Botschafter der PATRIZIA Foundation zu sein. Die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen auf der ganzen Welt ist enorm wichtig und wir sind sehr stolz darauf, ein Teil davon zu sein. Besonders freuen wir uns, dass die PATRIZIA Foundation zusammen mit MiSST dazu beitragen wird, hochwertige Musikausbildung an Schulen in strukturschwachen Regionen in ganz Großbritannien anzubieten. Die transformative Wirkung von Musik auf Kinder ist allgemein bekannt, und die PATRIZIA Foundation wird MiSST dabei helfen, mehr Kinder im ganzen Land zu erreichen."

Die neue Vorstandsvorsitzende der PATRIZIA Foundation, Astrid Gabler - aktuell rund 100 Tage in ihrer Funktion in der Führung, nachdem sie im April 2023 als neue Geschäftsführerin bei der Stiftung begonnen hat, ergänzt: "Gemeinsam schaffen wir echte Veränderungen - in den Projekten und für unsere Partner. Wir wissen, wie wichtig eine langfristige und wirkungsorientierte Planung ist, weshalb unsere KinderHaus-Projekte immer auf mindestens 25 Jahre angelegt sind. Mit diesem Ansatz können wir positive Entwicklungen über eine ganze Generation hinweg schaffen und unsere Projekte kontinuierlich optimieren."

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der PATRIZIA Foundation ruft die Stiftung die PRIME25 Alliance ins Leben - ein Zusammenschluss von mittelständischen Unternehmen, die getreu dem Motto "Do good - be great!" nicht nur gemeinsam soziale Projekte unterstützen, sondern auch vom Netzwerk und Fachwissen, unter anderem zu den Themen ESG und Corporate Volunteering, profitieren. Mehr zur PRIME25 Alliance unter brandeins.de/patrizia-foundation.

Hintergrundinformationen zur PATRIZIA Foundation:

Die PATRIZIA Foundation wurde 1999 von Wolfgang Egger gegründet und ermöglichte seither über 700.000 Kindern und Jugendlichen weltweit Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung, Gesundheitsversorgung und Fürsorge, um ihnen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben in Freiheit zu geben. Ziel der Stiftung ist es, bis 2030 weltweit eine Million Kinder und Jugendliche zu erreichen. Alle KinderHaus-Projekte werden von der Stiftung für mindestens 25 Jahre betrieben. Getreu ihrem Leitgedanken "Building Better Futures" arbeitet die PATRIZIA Foundation stets mit lokalen Partnern beim Bau und Betrieb von Schulen, Ausbildungszentren, Kinderkrankenhäusern und anderer Infrastruktur zusammen, um nachhaltige soziale Strukturen zu entwickeln. Die Stiftung garantiert, dass die gesammelten Spenden zu 100% in die KinderHaus-Projekte fließen, und benachteiligten Kindern und Jugendlichen zugutekommen. Mit ihren KinderHaus-Projekten schafft die Stiftung Infrastrukturen dort, wo sie am dringendsten benötigt werden, und betreut seit 25 Jahren die Programme gemeinsam mit lokalen Partnern. Dieser Ansatz der Entwicklungszusammenarbeit macht die PATRIZA Foundation einzigartig. Seit 1999 wurden weltweit bereits 24 KinderHaus-Projekte in zwölf Ländern auf vier Kontinenten eröffnet. Im Jahr 2024 expandiert die PATRIZIA Stiftung anlässlich ihres 25-jährigen Bestehens nach Großbritannien.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.patrizia.foundation

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: PATRIZIA Foundation, übermittelt durch news aktuell