Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Neuer Rat für generative KI zur Förderung von Innovationen in den Biowissenschaften, ArisGlobal gründet GenAI-Rat mit Spitzenkräften aus Pharma, Wissenschaft und Technologie

01.02.2024 - Wirtschaft (Wirtschaft, Pharmaindustrie, IT, Medizin, Computer, Software, Gesundheit, Finanzen)

Boston (ots/PRNewswire) -

Gruppe kündigt konstituierende Sitzung sowie Charta an, um den Einsatz von GenAI in der biowissenschaftlichen Forschung und Entwicklung zu fördern

ArisGlobal, ein führendes innovatives Technologieunternehmen im Bereich der Biowissenschaften und Erfinder von LifeSphere®, gab heute die formelle Satzung des neuen GenAI-Rats bekannt, der diesen Monat zum ersten Mal tagen wird.

Der globale Rat ist eine kleine und exklusive Spitzengruppe von KI-Technologen, Akademikern, führenden Vertretern von Aufsichtsbehörden und der Biowissenschafts- (Pharma-) Industrie, einschließlich Microsoft. Die Gruppe hat die Aufgabe, wiederholbare Anwendungsfälle zu ermitteln und zu präsentieren, die den gezielten Einsatz von Innovationen der nächsten Generation der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens (KI/ML), insbesondere in Form von GenAI, bestimmen werden.

Zu den Hauptzielen des Rates für generative KI für Biowissenschaften, die in der Charta festgelegt sind, gehören:

- Entwicklung eines Rahmens : Schaffung eines umfassenden und anpassungsfähigen Rahmens, der die nahtlose Integration der generativen KI in die Biowissenschaften erleichtert und ihre Skalierbarkeit und Geschwindigkeit gewährleistet.- Ein patientenzentrierter Fokus: Entwicklung von Strategien, die das Wohlbefinden der Patienten konsequent in den Vordergrund stellen, mit dem Ziel, ihre Erfahrungen und die Ergebnisse der Gesundheitsversorgung durch generative KI-Anwendungen zu verbessern.- Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Einführung strenger Mechanismen zur Gewährleistung der vollständigen Einhaltung von Branchenvorschriften und -standards, um sicherzustellen, dass alle generativen KI-Initiativen den rechtlichen und ethischen Anforderungen entsprechen.- Verantwortungsvolle KI-Praktiken: Förderung verantwortungsvoller KI-Praktiken im Bereich der Biowissenschaften mit Schwerpunkt auf Transparenz, Datenschutz, Sicherheit, Fairness und Inklusivität bei der Entwicklung und dem Einsatz von KI-Technologien.- Erforschung, Bewertung und Förderung von Anwendungsfällen für generative KI: kontinuierliche Bewertung und Unterstützung verschiedener Anwendungsfälle für generative KI in den Biowissenschaften, Förderung von Innovationen und Ermittlung von Möglichkeiten zur Nutzung von KI für bessere Ergebnisse.

Maximal 12 Unternehmen, die nur auf Einladung ernannt werden, erhalten einen Platz für jeweils zwei hochrangige Vertreter, die an den persönlichen Sitzungen des Rates teilnehmen. Die Klausurtagung bietet den Mitgliedern die einmalige Gelegenheit, sich frei über ihre neuesten Ambitionen und Entwicklungen auszutauschen und aus erster Hand von den Erfahrungen und Ideen ihrer hochrangigen Kollegen zu lernen.

Der Rat wird vierteljährlich an wechselnden globalen Standorten tagen. Die Eröffnungssitzung im Februar wird in Princeton, New Jersey, stattfinden.

Aman Wasan, Geschäftsführer von ArisGlobal, sagte: „Der Start des GenAI-Rates ist Teil unserer strategischen Ausrichtung auf Innovation. Wir haben eine dedizierte Innovationsgruppe mit dem klaren Ziel gebildet, wertvolle domänenspezifische Anwendungsfälle zu identifizieren, die für GenAI geeignet sind, und die Technologie als Teil der LifeSphere-Plattform zum Leben zu erwecken, damit Kunden die fortschrittliche Technologie als Teil unserer SaaS-Angebote nutzen können."

Elizabeth Smalley, VP für Daten & Analytik bei ArisGlobal, sagte: „GenAI und die Verwendung von Large Language Models, um die Abfrage und Nutzung verschiedener Wissensbestände zu transformieren, bieten ein enormes Potenzial, die F&E-Prozesse in den Biowissenschaften auf sehr positive Weise zu verändern - zum direkten Nutzen der Patienten und des gesamten Gesundheitssystems. Die Herausforderung besteht darin, dieses Potenzial auf spezifische, bahnbrechende Weise zu nutzen, um Ergebnisse zu erzielen und der Welt zu zeigen, was möglich ist."

„Die Technologie der generativen KI entwickelt sich in einem unglaublichen Tempo, und der neue Rat für generative KI in den Biowissenschaften wird sich nun darum bemühen, dieses Potenzial zu maximieren und voranzutreiben. Führungskräfte in den Biowissenschaften müssen die Anwendung dieser Technologien proaktiv übernehmen und steuern, um ihre beträchtlichen Vorteile zu nutzen und gleichzeitig die Verpflichtung zur Patientenzentrierung, zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und zu verantwortungsvollen KI-Standards aufrechtzuerhalten, und die Aufgabe des Rates ist es, all dies zu ermöglichen und sicherzustellen."

Informationen zu ArisGlobal ArisGlobal, ein führendes innovatives Technologieunternehmen für Biowissenschaften und Erfinder von LifeSphere®, verändert die Art und Weise, wie die erfolgreichsten Biowissenschaftsunternehmen von heute bahnbrechende Ergebnisse entwickeln und neue Produkte auf den Markt bringen. ArisGlobal hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten und verfügt über regionale Niederlassungen in Europa, Indien, Japan und China. Folgen Sie ArisGlobal für weitere Updates auf LinkedIn. www.arisglobal.com.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1510670/ArisGlobal_Logo.jpg (https://c212.net/c/link/?t=0&l=de&o=4080927-1&h=2489789369&u=https%3A%2F%2Fc212.net%2Fc%2Flink%2F%3Ft%3D0%26l%3Den%26o%3D4080927-1%26h%3D1555951123%26u%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1510670%252FArisGlobal_Logo.jpg%26a%3Dhttps%253A%252F%252Fmma.prnewswire.com%252Fmedia%252F1510670%252FArisGlobal_Logo.jpg&a=https%3A%2F%2Fmma.prnewswire.com%2Fmedia%2F1510670%2FArisGlobal_Logo.jpg)

View original content:https://www.prnewswire.com/de/pressemitteilungen/neuer-rat-fur-generative-ki-zur-forderung-von-innovationen-in-den-biowissenschaften-arisglobal-grundet-genai-rat-mit-spitzenkraften-aus-pharma-wissenschaft-und-technologie-302050017.html

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: ArisGlobal, übermittelt durch news aktuell