Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Neue EU-Vorschriften für Fahrerassistenzsysteme ab Juli 2024

17.06.2024 - Auto / Verkehr (Gesetze, Dienstleistung, Auto, Verbraucher, EU, Bild)

Delmenhorst (ots) -

Schnelle Zulassung für Neuwagen: EU-weite Änderungen erfordern rasches Handeln

Ab dem 7. Juli 2024 müssen alle in der EU verkauften Neuwagen mit bestimmten Fahrerassistenzsystemen ausgestattet sein. Aktuell sind noch viele Neuwagen ohne die künftig notwendigen Systeme auf dem Markt. Die neue Regelung sorgt dafür, dass diese zeitnah eine Zulassung benötigen. "Über uns sind wie gewohnt schnelle Zulassungen möglich, sodass Sie Ihr Fahrzeug rechtzeitig auf die Straße bringen können", sagt Werner Thermann, Mitarbeiter der Tönjes Holding AG.

Fortschrittliche Technologien für mehr Sicherheit

Die verpflichtenden Fahrerassistenzsysteme sollen menschliches Versagen minimieren und die Reaktionszeiten der Fahrer verbessern. Diese Systeme umfassen Notbremsassistenten, Müdigkeitswarner, Geschwindigkeitsassistenten und eine Blackbox zur Unfalldatenspeicherung. Durch die Neuregelung kommt zudem viel Bewegung in den Markt, da zahlreiche Händler aktuell ihre Bestände zu günstigen Konditionen anbieten.

Zulassungen ohne Komplikationen möglich

Fahrzeughalter können beruhigt sein: Zulassungen für Neuwagen, die nicht mit den neuen Assistenzsystemen ausgestattet sind, sind noch bis einschließlich 6. Juli 2024 wie gewohnt über die Tönjes Holding AG möglich. Dies gewährleistet, dass Kunden ihre Fahrzeuge schnell und unkompliziert auf die Straße bringen können, bevor die neuen Vorschriften in Kraft treten. Eine Pflicht zum Nachrüsten bei älteren Modellen gibt es nicht.

So funktioniert die Zulassung über Tönjes

Die Zulassung über das Online-Portal T-Kfz.de (https://tkfz-zulassungen.de/) ist schnell und sicher. Kunden können ihre Zulassungsunterlagen bequem online hochladen, während T-Kfz.de den gesamten Zulassungsprozess übernimmt. "In wenigen Tagen haben Sie die Zulassung in der Hand", sagt Werner Thermann. "Zusätzlich stehen wir mit über 50 regionalen Zulassungsdiensten auch vor Ort zur Verfügung, um unseren Kunden direkt zu helfen."

_____________________________________________________________________

Über die Tönjes Holding AG:

Das Familienunternehmen hat seinen Sitz in Delmenhorst bei Bremen. Seit mehr als 40 Jahren ist der Dienstleister im Bereich der Kfz-Zulassung und Kfz-Kennzeichen bundesweit einer der Marktführer. Mit über 1000 Mitarbeitenden in mehreren Tochtergesellschaften betreibt das Unternehmen ein deutschlandweites Netz aus über 250 Prägestellen und über 50 regionalen Zulassungsdiensten sowie das innovative digitale Zulassungsportal T-Kfz.de.

Über T-Kfz.de:

Das digitale Zulassungsportal T-Kfz.de der Tönjes Holding AG vereint umfangreichen Service mit Zuverlässigkeit und persönlicher Erreichbarkeit. Als ein führender Anbieter für Dienstleistungen rund um das Thema Kfz-Zulassung liefert das praktische Onlineportal innerhalb weniger Werktage fertige Fahrzeugpapiere und Kennzeichen in die Briefkästen der Kundinnen und Kunden. Durch ein bundesweites Netzwerk an den Zulassungsstellen vor Ort sind die Verantwortlichen regional bestens vernetzt.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Tönjes Holding AG, übermittelt durch news aktuell