Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Mittagstalk des MVFP Bayern: Nachhaltigkeit im Fokus - Experten diskutieren Green-Publishing-Strategien

27.06.2024 - Wirtschaft (Veranstaltung, Verbände, Medien, Verlag, Nachhaltigkeit)

München (ots) -

Zum digitalen Mittagstalk am 27. Juni 2024 zum Thema "Green Publishing: Die besten Strategien für nachhaltige Verlagsarbeit" begrüßte Horst Ohligschläger, Erster Vorsitzender des MVFP Bayern und CEO Roularta Media Deutschland, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit eindringlichen Worten:

"Wir müssen uns alle, ohne Ausnahme, mit einer nachhaltigeren Zukunft beschäftigen. Und das nicht erst, seit wir wissen, dass die Unternehmen in absehbarer Zeit Nachhaltigkeitsberichte aufstellen müssen. Denn verantwortungsvoll mit den Ressourcen umzugehen - dieses Ziel eint uns erst einmal, da dies schon allein wirtschaftlich geboten ist."

Durch die digitale Veranstaltung führte Horst Ohligschläger gemeinsam mit der Geschäftsführerin der Bayerischen Landesvertretung des MVFP, Anina Veigel.

Im Gespräch mit dem MVFP Bayern gab Druck- und Nachhaltigkeitsexperte Marko Hanecke, Autor des Buches "Nachhaltig drucken. Gestaltung umweltgerechter Druckprojekte", umfassende Einblicke in verschiedene Nachhaltigkeitsstrategien und zeigte gleichzeitig praktische Lösungen für die Herausforderungen der Branche auf.

Stellschrauben für nachhaltiges Drucken finden sich u.a. in Umfang, Format, Weißgrad, Grammatur, Volumen, Recyclingpapier, Einkauf, Farbe und Veredlung. In diesem Zusammenhang betonte Hanecke aber auch die Relevanz von hochqualitativen Printprodukten, die besonders beachtet, mehrfach gelesen und entsprechend länger vom Leser aufgehoben werden: "Aufmerksamkeitsstarke und wertgeschätzte Verlagsprodukte werden ökologisch weniger in Frage gestellt und liefern zusätzliche Absatzchancen. Clever konzipierte Magazine, Zeitschriften und Zeitungen sind nachhaltig, weil sie gleichzeitig ökologisch, ökonomisch, nützlich und relevant sind." So müssen bei jedem Produkt einzeln Kosten, Wirkung und Umweltrelevanz abgewogen werden - allgemeingültige Bewertungen helfen hier nicht weiter.

"Das heutige Expertengespräch zeigte auf, wie wir mit den geeigneten Strategien nachhaltiger drucken, Ressourcen sparen und dabei ökonomisch und ökologisch sinnvoll agieren können. In der Betrachtung von Printprodukten bezüglich ihrer Nachhaltigkeit sind Qualität und Langlebigkeit sowie die Wertschätzung und Nutzungsdauer einzubeziehen", fasste Anina Veigel zusammen.

Über den MVFP Bayern:

Der MVFP Bayern - ehemals Verband der Zeitschriftenverlage in Bayern (VZB) - ist die Bayerische Landesvertretung des Medienverband der freien Presse. Erster Vorsitzender ist Horst Ohligschläger, CEO Roularta Media Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von rund 100 Bayerischen Zeitschriftenunternehmen (u.a. Hubert Burda Media, Condé Nast Verlag, Vogel Communications Group, Wort & Bild Verlag).

Die Pressemitteilung finden Sie auch auf unserer Webseite.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: MVFP MEDIENVERBAND DER FREIEN PRESSE, übermittelt durch news aktuell