Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Leon Thiel: Millionen im Internet, dank Digitalisierung

04.07.2024 - Wirtschaft (Internet, Marketing, Digitalisierung, Bild)

Willich (ots) -

Den klassischen Nine-to-Five-Jobs entkommen nur wenige Menschen - einer davon ist Leon Thiel. Mit gerade einmal Mitte 20 hat es der Jungunternehmer geschafft, sich finanzielle Freiheit mit einer erfolgreichen Online-Marketing-Agentur zu sichern. Sein neues Ziel: Sein Millionen Business als kopierbares Franchise Konzept für interessierte Quereinsteiger anzubieten und sie somit an seinem Erfolg teilhaben zu lassen. Wie genau das funktioniert, erfahren Sie hier.

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt" - ein Motto, das viele angehende Selbstständige in den Ruin treibt. Geführt von dem Wunsch nach finanzieller Freiheit und Ortsunabhängigkeit wagen sie sich auf unbekanntes Terrain, ohne sich ausreichend über strategische Vorgehensweisen zu informieren. Der erhoffte Erfolg bleibt dadurch oft aus, sodass sie in kürzester Zeit wieder ins Angestelltenverhältnis zurückkehren müssen. "Es ist immens einschüchternd, sich in der Anfangszeit als selbstständiger Unternehmer zu behaupten, wenn man keine Erfahrung und funktionierende Strategien hat", erklärt Leon Thiel. "Den meisten fehlt die richtige Vorgehensweise, um ihr gewünschtes Ziel zu erreichen. Dadurch treffen sie überstürzte Entscheidungen und erleiden im Endeffekt möglicherweise sogar persönliche finanzielle Verluste."

Als Inhaber einer Social-Media-Agentur hat Thiel bereits mit Mitte 20 mehr als 250.000 Euro monatlich erwirtschaftet. Heute lebt er in Dubai und hat laut führenden deutschen Medien allein im Jahr 2023 über vier Millionen Euro verdient. Und die Nachfrage nimmt immer weiter zu - für den Unternehmer ist es mittlerweile unmöglich, ihrem Umfang gerecht zu werden. Sein neuestes Projekt ist deshalb ein Franchise-System mit einer Beteiligung von zehn Prozent, das angehenden Selbstständigen hilft, ein erfolgreiches Unternehmen auf Basis seines digitalen Business-Konzepts aufzubauen. "Ich statte sie mit allem aus, was sie benötigen, um mein Erfolgskonzept in wenigen Wochen eins zu eins übernehmen und kopieren zu können", erläutert Leon Thiel. "Von den Strategien bis hin zu Live-Calls mit mir und meinem Team - es ist meine persönliche Mission, über 100 Franchise-Partner auf ein ähnliches Level auszubilden."

Leon Thiels Franchise-System macht Quereinsteiger und Gründer zu erfolgreichen Unternehmern

Leon Thiel betreibt eine erfolgreiche Online-Marketing-Agentur, die ihren Kunden durch gezielte Werbeanzeigen zu höherem Umsatz verhilft. "Durch meine Arbeit trage ich direkt zum Umsatzwachstum meiner Kunden, in der Regel mittelständischen deutschen Firmen, bei", erklärt er. Dasselbe Prinzip gilt für seine Franchise-Partner: Sie sollen das bewährte Konzept und die Unternehmensstrategie, die Leon Thiel bereitstellt, in ihre eigenen Unternehmen integrieren. "Meine Partner können unter ihrem eigenen Namen gründen", versichert er. "Die Partnerschaft mit mir bleibt hinter den Kulissen und ist kündbar."

Für den Einstieg in Leon Thiels Franchise-System sind keine Vorkenntnisse erforderlich, stattdessen gibt der Experte seinen Partnern alles nötige Wissen an die Hand. Der große Vorteil: Sie profitieren von seinen Erfahrungen, Vorlagen und Insider-Strategien und werden so vor Fehlern bewahrt, die der erfolgreiche Unternehmer auf seiner Reise selbst durchlebt hat. "Ich habe über die Jahre hinweg Strategien, Schritte und Prozesse getestet und die besten herausgefiltert. Mein Wissen stelle ich meinen Franchise-Partnern selbstverständlich zur Verfügung", betont Leon Thiel. "Ich gebe ihnen Einblick in all meine Abläufe und stehe ihnen auf dem Weg zum Erfolg persönlich zur Seite. So erhalten Quereinsteiger von mir einen präzisen Fahrplan, den sie nur noch umsetzen müssen."

Von der Beratung zur Skalierung: So gelingt der Einstieg ins Franchise-Programm

Interessieren sich Anfänger für den Einstieg in das Franchise-Modell von Leon Thiel, beginnt der Prozess mit einer umfassenden kostenlosen Beratung. "Ich möchte sicherstellen, dass jeder meiner Partner sich bei mir gut aufgehoben fühlt", betont er. "Während dieser Phase können auch die individuellen Beteiligungskonditionen, die üblicherweise bei zehn Prozent liegen, besprochen und angepasst werden." Erst wenn alle offenen Fragen geklärt sind und eine solide Vertrauensbasis geschaffen wurde, startet die gemeinsame Franchise-Partnerschaft-

"Nach Vertragsabschluss erhalten meine Franchise-Partner uneingeschränkten Zugang zu all meinen Ressourcen", erklärt Leon Thiel. "Das umfasst detaillierte Vorlagen, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und über Jahre hinweg entwickelte Prozessbeschreibungen." In wöchentlichen Live-Calls werden den Partnern darüber hinaus auch praktische Tipps an die Hand gegeben. "Durch meine persönliche Betreuung fühlen sie sich in ihrer Rolle als Geschäftsführer sicher", fügt er hinzu.

Sobald das erste Umsatzziel von 10.000 Euro monatlich erreicht ist, bieten sich weiterhin vielfältige Wachstumschancen. "Durch fortlaufende Schulungen und Anpassungshilfen stelle ich sicher, dass meine Franchise-Partner sich kontinuierlich weiterentwickeln und ihre Erfolge stetig steigern können. Wer den Mut hat, gemeinsam mit uns groß zu denken, wird nicht enttäuscht", erklärt Leon Thiel abschließend.

Sie sind an Leon Thiels Konzept interessiert und möchten von überall aus arbeiten können? Dann melden Sie sich bei Leon Thiel (http://www.leonthiel.de/) und vereinbaren Sie ein kostenloses Beratungsgespräch, um mehr über sein Franchise-Programm zu erfahren!

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Leon Thiel, übermittelt durch news aktuell