Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

KOSTAL-Gruppe erweitert Geschäft mit neuer zukunftsorientierter Software-Marke vaylens

21.06.2024 - Wirtschaft (The smarter E, Intersolar, Software, Elektromobilität)

Lüdenscheid (ots) -

- Starkes Leistungsangebot für den Betrieb und die Vermarktung von Ladeinfrastruktur- Compleo Charging Software wird zu vaylens in der KOSTAL-Gruppe- Vorstellung auf Power2Drive 2024, Stand B6.410

Die KOSTAL-Gruppe (https://www.kostal.com/de-de/) erweitert mit vaylens ihr Leistungsangebot um eine innovative Software-Sparte für das Management und die Vermarktung von Ladeinfrastruktur. Mit diesem Schritt festigt KOSTAL seine Position als starke, nachhaltige Unternehmensgruppe im Segment der Energie-Lösungen. Der Name vaylens geht einher mit der Vision, zukunftsweisende Lösungen für Lade- und Energie-Infrastruktur anzubieten. vaylens tritt in die Fußstapfen der Compleo Charging Software, agiert jedoch hardwareunabhängig und herstellerübergreifend. Der Fokus wird von der DACH-Region auf ganz Europa erweitert.

Im Mittelpunkt der vaylens-Geschäftstätigkeit steht die Bereitstellung von Softwarelösungen, die den Betrieb von Ladeinfrastrukturen vereinfachen und die Abrechnung von Ladevorgängen effizient gestalten. Das Schwesterunternehmen Compleo Charging Solutions GmbH & Co. KG (https://www.compleo-charging.com/) konzentriert sich auf das Hardware-Geschäft für die Optimierung von EV-Ladetechnologie im Verbund der KOSTAL-Gruppe (https://www.kostal.com/de-de/). KOSTAL ist bereits seit Jahrzehnten Innovator in der Elektromobilität. So hat das Unternehmen beispielsweise mit seinen Onboard-Chargern (OBCs) als erstes Unternehmen Plug-and-Charge hardwareunabhängig im Markt realisiert und mittlerweile über 4.500.000 Fahrzeuge mit OBCs ausgerüstet.

Die KOSTAL-Unternehmensgruppe wird vaylens zum führenden Anbieter intelligenter Ladelösungen in Europa entwickeln. Der Ausbau ist wichtiger Bestandteil der Geschäftsstrategie des Unternehmens für Energie-Lösungen. Das Software-Backend gehört zum umfassenden Elektromobilitäts-Ökosystem der Gruppe und ergänzt dieses optimal.

vaylens erleichtert sowohl Neueinsteigern als auch erfahrenen Betreibern die Nutzung der Elektromobilität, indem es umfassende Möglichkeiten für die Verwaltung und Monetarisierung von Ladeinfrastruktur bietet. vaylens ist ein hardwareunabhängiger Software-Anbieter für Ladeinfrastruktur. Im Fokus stehen Anwendungen im öffentlichen und halböffentlichen Bereich. Ziel ist es, den Betreibern von Ladepunkten (CPOs) benutzerfreundliche und skalierbare Lösungen an die Hand zu geben, die leicht zu verwalten sind. Das Unternehmen ermöglicht es CPOs, ihre Ladestationen mit minimalem Aufwand allen Elektroautofahrern zugänglich zu machen. Im halböffentlichen Sektor führt vaylens innovative Produkte ein, die das Laden an Arbeitsplätzen, für Fahrzeugflotten sowie bei Mehrfamilienhäusern effizient gestalten.

"Ich freue mich sehr auf diesen wichtigen Schritt der Umsetzung unserer Strategie für innovative Energie-Lösungen. Mit vaylens investieren wir in einen führenden Software-Backend-Anbieter im Ökosystem von Lade- und Energie-Infrastruktur. Es ist ein attraktiver Markt, welcher große Chancen bietet. vaylens ist zentraler Bestandteil unseres Portfolios der Energie-Lösungen und Fundament für nachhaltiges Wachstum und Geschäftserfolg unserer Gruppe", kommentiert Dr. Gregor M. Schmeken, MoB der KOSTAL-Gruppe.

Jörg Lohr, CEO der vaylens GmbH, erläutert: "Der Markt für Ladeinfrastruktur hat sich in den vergangenen Jahren stark weiterentwickelt. Mit vaylens reagieren wir auf die veränderten Bedürfnisse unserer Kunden, indem wir zuverlässige und effiziente Softwarelösungen anbieten, die unabhängig von der verwendeten Hardware eine optimale Verwaltung der Ladeinfrastruktur ermöglichen. Unsere Kunden profitieren von einem breiteren Spektrum an Wahlmöglichkeiten und einer verbesserten Nutzererfahrung, während wir flexibel und maßgeschneidert auf die Herausforderungen dieses wachsenden Marktes eingehen."

Wichtige Änderungen im Überblick:

- eOperate, eMarketplace, eConnect und Enterprise, einschließlich der Umgebungen, auf die Anwender über diese Produkte Zugriff haben, werden unter vaylens zusammengefasst. - Die Unternehmens-Webseite wird unter vaylens.com verfügbar sein. - Bestehende Social-Media-Accounts der Compleo Charging Software GmbH werden aktualisiert oder auf vaylens umgeleitet.

vaylens stellt sich auf der Power2Drive 2024 (https://www.powertodrive.de/home), die noch bis einschließlich 21. Juni 2024 in München stattfindet, erstmals der Öffentlichkeit vor. Am Stand B6.410 erfahren interessierte Messebesucher mehr über die Lösungen, Ausrichtung und Services des Unternehmens.

# # #

Über vaylens

Die vaylens GmbH entwickelt innovative Software- und SaaS-Lösungen zur Vermarktung und Verwaltung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Das Unternehmen unterstützt Betreiber bei Management, Kontrolle und Überwachung ihrer Ladeinfrastrukturen und bietet technischen Support sowie Schulungen, um sicherzustellen, dass Kunden das Beste aus den vaylens-Produkten herausholen können. vaylens hat seinen Sitz in Dortmund und ist wie sein auf Hardware fokussiertes Schwesterunternehmen Compleo Charging Solutions GmbH & Co. KG (https://www.compleo-charging.com/) Teil der KOSTAL-Gruppe (https://www.kostal.com/de-de/). Weitere Informationen unter: www.vaylens.com

Über die KOSTAL-Gruppe

- Gründungsjahr 1912 - Umsatz 2023 3,6 Milliarden Euro - Über 20.000 Mitarbeiter weltweit - Investitionen in Forschung & Entwicklung von mehr als 200 Millionen Euro im Jahr - Über 50 Standorte weltweit

In unserer schnelllebigen Geschäftswelt lassen wir uns seit mehr als einem Jahrhundert von unseren Werten leiten. Erfolg wird bei uns nicht vierteljährlich gemessen - wir denken in Generationen.

Wir entwickeln und fertigen im Geschäftsbereich Automobil Elektrik elektronische und mechatronische Module, die man weltweit in jedem zweiten Fahrzeug findet. Wir gestalten die Zukunft des Autos und der Elektromobilität mit über 4.500.000 Onboard-Chargern im Feld.

Unter dem Dach der Energy Solutions bietet der Bereich Industrie Elektrik ihren Kunden innovative Lösungen in den drei Kernproduktfeldern Photovoltaik, Antriebsregler sowie Mess-, Steuer- und Regelelektronik. Hierzu gehören auch Lösungen für das Residential-Ökosystem mit solarer Energieerzeugung, -speicherung und Steuerung der Verbraucher wie Wärmepumpe oder Landen des PKWs. Zweiter Bereich ist die Compleo Charging Solutions mit den Hardwarelösungen für AC- und DC-Laden sowohl uni- als auch bidirektional. Drittes Mitglied im Verbund des Ökosystems der Energielösungen ist das neue Softwareunternehmen vaylens mit seinen innovative Software- und SaaS-Lösungen zur Vermarktung und Verwaltung von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Schwerpunkt des Geschäftsbereichs Kontakt Systeme ist die Entwicklung und Produktion von Steckverbindungen. Die SOMA ist ein kompetenter Systemlieferant für branchen- und produkt-spezifische Prüf- und Automationssysteme für mechatronische und elektronische Produkte.

Als internationales Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Lüdenscheid, betreiben wir in allen Geschäftsbereichen über 50 Standorte in über 20 Ländern auf fünf Kontinenten.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: vaylens GmbH, übermittelt durch news aktuell