Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder.: Auftakt für das gleichnamige Bündnis mit dem Projekt Naturhelden von Felix und Christian Neureuther in Kooperation mit den Vereinten Nationen

03.05.2024 - Umwelt (Klimaschutz, Kinder, Veranstaltung, Bildung, Umwelt, Celebrities, Soziales, Bild)

Wolfsburg (ots) -

Rund 150 Teilnehmer/-innen aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Bildung diskutierten am 2. und 3. Mai mit Non-Profit-Organisationen auf dem Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder. unter dem Motto "Gesundheitsfaktor Umwelt" im CongressPark in Wolfsburg. Dr. Frank Moser von den Vereinten Nationen, Dr. Jutta Emig, Referatsleitung des Bundesministeriums für Umwelt, Natur, Nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz sowie Bestsellerautorin Kathrin Hartmann leiteten Diskussionsrunden zu Themen rund um Umwelt-, Klima- und Gesundheitsschutz. Der Kongress (Veranstalter fit4future foundation Germany) war gleichzeitig Auftaktveranstaltung des neuen Bündnisses Gesunde Erde. Gesunde Kinder. und Startschuss für das Projekt Naturhelden, das von Felix und Christian Neureuther initiiert und in Kooperation mit den Vereinten Nationen umgesetzt wird.

Kinder und Jugendliche sind besonders von den gesundheitlichen Folgen der Klimakrise betroffen. Klimaschutz ist daher auch Gesundheitsschutz - vor allem für Kinder. Aus diesem Grund haben sich die Initiatoren des Bündnisses Gesunde Erde. Gesunde Kinder., der ehemalige Skirennfahrer Felix Neureuther, Robert Lübenoff, Vorstandsvorsitzender der fit4future foundation, Jürgen Brinkmann, Vorstandsvorsitzender der Volksbank BRAWO und ihrer Unternehmensgruppe BRAWO GROUP und Dr. Florian Kreuzpointner, Geschäftsführung planero GmbH, zum Ziel gesetzt, Kindergesundheit und planetare Gesundheit zusammen zu bringen und Kinder und Jugendliche dabei zu unterstützen, ihre Zukunft eigenverantwortlich mitzugestalten.

"Wir wollen eine Community mit gemeinnützigen Organisationen, Persönlichkeiten und Unternehmen bilden, um gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen über alle Gesellschaftsschichten hinweg gesundheits- und ökologische Programme zu realisieren, Bewusstsein zu schaffen, Synergien zu nutzen und Kooperationen einzugehen", sagt Robert Lübenoff, Initiator von Gesunde Erde. Gesunde Kinder.. Strategische Partnerorganisationen des Bündnisses sind die fit4future foundation Germany, die Volksbank BRAWO Stiftung, United Kids Foundations, die Felix-Neureuther-Stiftung und die BRAWO GROUP.

Als eines der ersten Projekte des Bündnisses wurde Naturhelden - das neue Umweltschutzprojekt von Felix und Christian Neureuther - in Wolfsburg vorgestellt, das mit Beginn des Schuljahres 2024/25 startet, sich bundesweit an die Grund- und Förderschüler/-innen der dritten und vierten Klasse richtet und von der "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e. V." mit 350.000 Euro gefördert wird.

"Ich freue mich sehr, dass das Projekt nun an den Start geht. Insgesamt können 500 Schulen teilnehmen und so auf die Folgen von Müll in der Natur und die Auswirkungen auf die eigene Gesundheit aufmerksam machen. Mein Vater hat mir die Liebe zur Natur weitergegeben und daher freue ich mich besonders, dieses Projekt mit ihm zusammen umzusetzen", sagt Felix Neureuther.

Wolfram Kons, Leiter RTL-Charity, freut sich auf das Projekt mit den Neureuthers: "Das Thema planetare Gesundheit ist wichtiger denn je und betrifft uns alle. Seit drei Jahrzehnten kümmern wir uns mit der RTL - Stiftung um eine bessere Gegenwart und eine bessere Zukunft für Kinder. Aber ohne eine gesunde Zukunft der Erde werden unsere Kinder keine gesunde Zukunft haben. Für unsere Stiftung war sofort klar, dass wir hier mit anpacken und das Projekt spürbar unterstützen möchten."

Als inhaltliche Partnerorganisation bei Naturhelden fungieren die Vereinten Nationen, für die Dr. Frank Moser, Unit-Head Basel, Rotterdam, Stockholm-Sekretariat des Umweltprogramms der Vereinten Nationen, ergänzt: "Wir möchten gemeinsam mit Felix und Christian Neureuther das Projekt Naturhelden gestalten und vorantreiben, denn Teil unseres Hauptmandats ist es, Müll in den Bergregionen drastisch zu reduzieren. Felix ist als Sympathieträger genau der Richtige, um diesem so wichtigen Thema die nötige Aufmerksamkeit zu verleihen."

Ergebnisse der Diskussionsrunden und weitere Informationen zum Kongress Gesunde Erde. Gesunde Kinder. finden Sie ab Freitag, 3. Mai, 15 Uhr unter https://gesunde-erde-gesunde-kinder.de/wissenswertes/presse

Gesunde Erde. Gesunde Kinder.:

Das Bündnis Gesunde Erde. Gesunde Kinder. setzt sich für soziale Gesundheits- und ökologische Programme ein, um Kinder vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. Ziel ist es, eine Welt zu schaffen, in der Kinder von klein an einen verantwortungsvollen und ressourcenschonenden Umgang mit ihrer eigenen Gesundheit und der unseres Planeten leben. Sie führen einen gesundheitsorientierten Lebensstil, erleben Selbstwirksamkeit, übernehmen Verantwortung für sich und ihre Mitmenschen, tragen dazu bei, die Umwelt und das Klima zu schützen und geben dies an die nächste Generation weiter. Weitere Informationen: www.gesunde-erde-gesunde-kinder.de

Naturhelden:

Das Umweltschutzprojekt Naturhelden von Felix und Christian Neureuther spricht Kinder der dritten und vierten Klassen von Grund- und Förderschulen an und wird im Rahmen des Bündnisses Gesunde Erde. Gesunde Kinder. umgesetzt. Mit dem Ziel, langfristig weniger Abfälle zu produzieren, lernen die teilnehmenden Kinder während des zweijährigen Projekts die Zusammenhänge zwischen einer sauberen Umwelt und ihrer Gesundheit kennen.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: fit4future foundation, übermittelt durch news aktuell