Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Innenarchitektin, Bühnenbildner und Designer: Neue 3sat-Reihe stellt Kreative und ihre "Raumwelten" vor (FOTO)

15.03.2019 - Vermischtes (Fernsehen, Medien, Kultur, Arbeit, Kunst, Architektur)

Mainz (ots) -

Ab Samstag, 23. März 2019, 19.20 Uhr Erstausstrahlungen

Räume sind Gesamtkunstwerke, die durch die jeweils zeitgenössischeFormensprache gestaltet werden. Design verbindet Kunst und Leben, prägt die Welt, die uns umgibt. In der dreiteiligen Dokumentationsreihe "Raumwelten" von Juliette von Förster verraten eine Innenarchitektin, ein Bühnenbildner und ein Designer-Duo, wie sie Räume erschaffen und welchen Einfluss die Bauhaus-Ästhetik auf ihre Arbeiten hat. Die Filme werden ab Samstag, 23. März 2019, 19.20 Uhr, in 3sat zu sehen sein.

In der ersten Folge am Samstag, 23. März 2019, 19.20 Uhr, trifft Reporter Eric Mayer die Innenarchitektin Stephanie Thatenhorst. Ob esum die Einrichtung einer mondän-opulenten Bar im Stil eines James-Bond-Films geht oder um den Umbau einer Scheune zu einem Refugium, in dem sich Naturverbundenheit mit geschmackvoller Schlichtheit paart: Stephanie Thatenhorst kann beides. Die Theresa Bar in München ist eine ihrer emblematischen Arbeiten: hochfloriger Teppich, dunkelgrüner Samt, satte Farben und edle Materialien.

In der zweiten Folge am Samstag, 30. März 2019, 19.20 Uhr, trifft Eric Mayer den Bühnenbildner Florian Lösche. "Monster-Bühnenbilder" nannte der Regisseur Antú Romero Nunes einmal die Arbeiten von Florian Lösche. In "Don Giovanni. Letzte Party" am Thalia Theater Hamburg erschaffen Lösches riesige runde Lichttraversen - schwenk-, kipp- und senkbar - je nach Stellung völlig neue Räume und strukturieren die Bühne. Für Jette Steckels Inszenierung von "Die Tragödie von Romeo und Julia" erschuf der Bühnenbildner Raumteiler, die nur aus Lichterketten bestehen.

In der dritten und letzten Folge am Samstag, 6. April 2019, 19.20 Uhr, stellt Eric Mayer das Möbeldesign-Duo Catharina Lorenz und Steffen Kaz vor. Bereits in den 1990er-Jahren zog es die beiden nach Mailand, wo sie ihr eigenes Studio gründeten. Die Stadt selbst hat großen Einfluss auf die Entwürfe des Duos: Ihre Designs sind geradlinig und funktional, dabei aber farbenfroh und mit dem gewissenEtwas. Zunächst konzentrierten sich die beiden Möbeldesigner auf Holzstühle, heute gestalten sie Sitzmöbel aus den unterschiedlichstenMaterialien. Auf ihrem Polstersessel "Coco" nahmen 2015 beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau die mächtigsten Staatsmänner und -frauen unserer Zeit Platz.

Ansprechpartnerin: Marion Leibrecht, Telefon: 06131 - 70-16478; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/raumwelten

Weitere Informationen sowie alle drei Folgen der Dokumentationsreihe "Raumwelten": https://ly.zdf.de/yWb/

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Quelle: www.presseportal.de