Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

IGIN: Vorverkaufsstart des ersten innovativen Geräts zum automatischen Anziehen von Einweghandschuhen

01.02.2024 - Wirtschaft (Einzelhandel, Wirtschaft, IT, Medizin, Computer, Verbraucher, Gesundheit, Finanzen, Handel)

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) -

Ungefähr 99.000 Menschen in Amerika sterben laut den Centres for Disease Control and Prevention (CDC) jedes Jahr aufgrund von Infektionen in Krankenhäusern, die sie sich dort zuziehen. Jährlich bekommen 3,5 Mio. Personen in Europa eine Infektion, während sie im Krankenhaus liegen.

IGIN Global (http://www.igintech.com/), ein Vorreiter in der Gesundheitstechnologie, freut sich, bekanntzugeben, dass der Vorverkauf seines revolutionären Geräts zum automatischen Anziehen von Einweghandschuhen IGIN Smart (https://www.youtube.com/watch?v=b0fTSw0gQAA&t=1s) im April startet. Diese bahnbrechende Technologie wird die Art und Weise, wie Einweghandschuhe in verschiedenen Branchen verwendet werden, revolutionieren und steriler und effizienter machen. Durch die Nutzung des IGIN können Unternehmen auf der ganzen Welt ihre jährlichen Kosten ansehnlich senken und ihre Umweltauswirkungen drastisch reduzieren. Das intelligente Managementsystem des Geräts bietet eine umfassende Kontrolle des Gebrauchs, indem es Daten aufzeichnet und die Bestandverwaltung durch Berichterstattung vereinfacht. Es ermittelt die optimale monatliche Menge, die gebraucht wird, verhindert Überbestellungen und unterstützt das Budgetmanagement.

Einweghandschuhe sind in vielen Branchen unerlässlich. IGIN-Handschuhe eignen sich für jeden Bereich, in dem sterile Handschuhe verwendet werden, wie zum Beispiel im Lebensmittelservice und Einzelhandel. Die traditionelle Art, Einweghandschuhe zu tragen, führt oft zu Problemen wie Kreuzkontaminationen und einem höheren Infektionsrisiko.

Die hochmoderne Technologie von IGIN automatisiert das Anziehen der Einweghandschuhe, sodass dies schnell und hygienisch geschieht. Das Gerät stellt durch patentierte Technologie und KI-gestützte Erkenntnisse ein hohes Hygieneniveau sicher. Das umweltfreundliche Design liefert bis zu 500 Handschuhe pro Gerät, was die Abfallmenge stark verringert.

Andere wesentliche Vorteile des IGIN Smart sind:

• Patentierte Technologie für verbesserte Hygiene

• Tragbares Design, geeignet für verschiedene Umgebungen

• KI-gestützte operative Erkenntnisse und intelligentes Datenmanagement

• Automatisierte Speicherung und Bestandsprüfung

• Fünf-Sekunden-Anziehmechanismus ohne Kontakt zwischen der Hand und der Außenseite des Einweghandschuhs

• Individuell einstellbare UV-Desinfektion für zusätzliche Sicherheit

• Kompatibilität mit puderfreien Latex- und Nitrilhandschuhen

IGIN Smart wurde für eine breite Palette von Kunden und Umgebungen entworfen, darunter Krankenhäuser, Impf- und PCR-Test-Zentren, Kliniken, Labore, Einzelhandelsgeschäfte und Produktionsstätten. Durch das kompakte Design ist es sowohl für große Einrichtungen als auch kleine Räume geeignet. Dieses innovative Produkt erfüllt strenge Sicherheits- und Regulierungsstandards, sodass Zuverlässigkeit und Einhaltung globaler Vorschriften gewährleistet sind. Durch die Nutzung dieses Produkts können Einrichtungen die jährlichen Kosten im Zusammenhang mit der Behandlung von Krankenhausinfektionen und die Umweltauswirkungen durch den Einweghandschuhabfall ansehnlich reduzieren.

Der Gründer und Geschäftsführer von IGIN, Jack Chocron, kommentierte: „Mit IGIN Smart bringen wir die weltweit einzige Technologie auf den Markt, die das Anziehen von Handschuhen ohne Kontakt zwischen der Hand und dem Handschuh ohne harte Materialien ermöglicht. Alle Erkenntnisse weisen auf ein weltweites Problem in Bezug auf die Patientenversorgung und Krankenhausumgebungen im Allgemeinen hin. Krankenhäuser können den Bestand verarbeiten, den korrekten Betrieb des Handschuhbestands kontrollieren und die Anzahl von Infektionen drastisch senken."

Interessenten können auf der offiziellen Website des Unternehmens mehr über IGIN Smart erfahren und darüber, wie es auf spezifische Branchenanforderungen ausgerichtet werden kann. IGIN engagiert sich für die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern rund um den Globus, um diese bahnbrechende Technologie auf Märkten weltweit einzuführen, zunächst im medizinischen Bereich und anschließend zur Expansion in andere Branchen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.igintech.com.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: IGIN, übermittelt durch news aktuell