Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

"Heiße Tage, wenig Regen: Steht wieder ein Extremwetter-Jahr bevor?", SWR Fernsehen Baden-Württemberg

18.05.2022 - Politik (Fernsehen, TV-Ausblick, Streaming, Wetter)

Stuttgart (ots) -

"Zur Sache Baden-Württemberg!" am Donnerstag, 19. Mai 2022im SWR Fernsehen Baden-Württemberg / Moderation: Alexandra Gondorf

Hochsommer-Hitze schon im Mai: Wie gut ist das Land auf längere Trockenperioden oder vermehrten Starkregen vorbereitet? Das Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg!" berichtet am Donnerstag, 19. Mai ab 20:15 Uhr live im SWR Fernsehen Baden-Württemberg und im Anschluss in der ARD Mediathek (http://www.ARDmediathek.de).

Bei Temperaturen bis zu 30 Grad im Mai werden Erinnerungen an die Dürrejahre 2018 und 2020 wach: Verdorrte Felder, absterbende Bäume, ausgetrocknete Flussläufe. Dörfer im Schwarzwald, deren Quellen versiegen. Klimaforscher:innen gehen davon aus, dass heiße und trockene Sommer zunehmen werden, begleitet von Extremwetterereignissen wie der Flutkatastrophe vergangenes Jahr im Ahrtal. Wie reagieren Landwirt:innen und Forstleute auf den Klimawandel? Ist die Wasserversorgung im Land auch in längeren Trockenperioden gesichert? Gast im Studio ist Hans Schipper vom Süddeutschen Klimabüro in Karlsruhe.

Weitere Themen der Sendung:

- Bunker und Sirenen - wie steht es um den Zivilschutz? - Wenn der Traum vom Eigenheim platzt - Isoliert trotz Corona-Lockerungen

"Zur Sache Baden-Württemberg!"

Das SWR Politikmagazin "Zur Sache Baden-Württemberg!" berichtet über Themen, die das Land bewegen.

ARD Mediathek: Sendung und einzelne Beiträge sind nach der Ausstrahlung unter www.ARDmediathek.de (http://www.ardmediathek.de/) und www.SWR.de/zur-sache-baden-wuerttemberg verfügbar.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell