Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Frühbucherrabatt: Jetzt Sommerurlaub buchen und bis zu 56 Prozent sparen (FOTO)

02.01.2019 - Vermischtes (Tourismus, Verbraucher, Freizeit)

München (ots) -

- Anbietervergleich für identische Pauschalreise spart im Schnitt 610 Euro - Besonders günstig reisen Familien nach Tunesien, Bulgarien, Ägypten und in die Türkei

Urlauber, die jetzt eine Pauschalreise für die Sommerferien 2019 buchen und dabei verschiedene Anbieter vergleichen, sparen bis zu 56 Prozent der Reisekosten. Für eine Woche im Apartment an der portugiesischen Algarveküste inklusive Flug und Transfer zahlt eine dreiköpfige Familie beim günstigsten Reiseanbieter 1.011 Euro. Die identischen Reiseleistungen kosten beim teuersten Anbieter mit 2.297 Euro mehr als doppelt so viel.

"Frühbucher profitieren von besonders günstigen Angeboten und einer großen Auswahl", sagt Martin Zier, Geschäftsführer Reise bei CHECK24. "Wer zusätzlich verschiedene Anbieter vergleicht, kann hunderte Euro an Reisekosten sparen."

Im Schnitt der 260 betrachteten Hotels in 14 beliebten Urlaubsdestinationen spart der Vergleich von Reiseanbietern 610 Euro oder rund 25 Prozent der Reisekosten. Und das bei jeweils identischemHotel, gleicher Zimmerkategorie und Verpflegung sowie demselben Reisezeitraum und Abflugort. Die größte absolute Ersparnis gibt es mit knapp 3.700 Euro auf den Malediven - dem teuersten Reiseziel in der Betrachtung.

Hier geht es zur vollständigen Tabelle mit allen betrachteten Hotels: http://ots.de/v8QudI

Günstige Reiseziele für Familien: Tunesien, Bulgarien, Ägypten, Türkei

Unter den betrachteten Urlaubszielen reisen Familien in den Sommerferien 2019 besonders günstig nach Tunesien. Im Schnitt von 23 Hotels mit mindestens 3,5 Sternen und guten Bewertungen kostet ein einwöchiger Aufenthalt inkl. Flug und Transfer 988 Euro. Das Sparpotential ist mit bis zu 53 Prozent ebenfalls sehr hoch.

Vergleichsweise preiswert sind 2019 außerdem Bulgarien und die beiden Pauschalreiseklassiker Türkei und Ägypten. "Kunden buchen wieder deutlich stärker Ziele in der Türkei und Ägypten", sagt MartinZier. "Die beiden Länder bieten ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis für den Familienurlaub."

Service für Kunden: kostenlose Beratung und einfache Reiseverwaltung im digitalen Kundenkonto

Pauschalurlauber, die Fragen rund um ihre Reisebuchung haben, erhalten bei über 200 CHECK24-Reiseexperten an sieben Tagen die Wochepersönliche Beratung per Telefon oder E-Mail. Im persönlichen Kundenkonto haben Urlauber zu jeder Zeit und an jedem Ort alle Reiseunterlagen auf einen Klick verfügbar. Ein persönlicher Ansprechpartner ist ebenfalls direkt erreichbar.

Über CHECK24

CHECK24 ist Deutschlands größtes Vergleichsportal. Der kostenlose Online-Vergleich zahlreicher Anbieter schafft konsequente Transparenzund Kunden sparen durch einen Wechsel oft einige hundert Euro. Privatkunden wählen aus über 300 Kfz-Versicherungstarifen, über 1.000Strom- und über 850 Gasanbietern, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbietern für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossenen Shops für Elektronik, Haushalt und Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbietern, über 1.000.000 Unterkünften, mehr als 700Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstaltern. Die Nutzung der CHECK24-Vergleichsrechner sowie die persönliche Kundenberatung an sieben Tagen die Woche ist für Verbraucher kostenlos. Von den Anbietern erhält CHECK24 eine Vergütung. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt gut 1.000 Mitarbeiter gruppenweit mitHauptsitz in München.

CHECK24 unterstützt EU-Qualitätskriterien für Vergleichsportale Verbraucherschutz steht für CHECK24 an oberster Stelle. Daher beteiligt sich CHECK24 aktiv an der Durchsetzung einheitlicher europäischer Qualitätskriterien für Vergleichsportale. Der Prinzipienkatalog der EU-Kommission "Key Principles for Comparison Tools" enthält neun Empfehlungen zu Objektivität und Transparenz, dieCHECK24 in allen Punkten erfüllt - unter anderem zu Rankings, Marktabdeckung, Datenaktualität, Kundenbewertungen, Nutzerfreundlichkeit und Kundenservice.

Quelle: www.presseportal.de