Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Frankfurter Turmcenter: Drooms unterstützt Benson Elliot bei Verkauf

09.01.2019 - Wirtschaft (Finanzen, Technologie, Immobilien)

Frankfurt (ots) - Drooms hat den Verkauf des Turmcenters in Frankfurt mit der Bereitstellung des virtuellen Datenraums Drooms fürdie online Due Diligence unterstützt. Das Transaktionsvolumen der Liegenschaft liegt bei 155 Mio. EUR. Das 21-stöckige Bürogebäude verfügt über insgesamt 17.300 Quadratmeter Fläche und wurde von Benson Elliot veräußert. Käufer des Objekts in prädestinierter Lage im Frankfurter Geschäftsviertel an der Eschersheimer Landstraße ist UBS Asset Management. Das Turmcenter ist zu rund 85 Prozent vermietetmit einer durchschnittlichen Mietrestlaufzeit von etwa 9,3 Jahren.

Der Verkäufer wickelte die Due Diligence für die Transaktion online über den virtuellen Datenraum Drooms ab. Für die Bewertung desObjekts erhielten die beteiligten Parteien auf Verkäufer- und Käuferseite sicheren Zugriff auf alle transaktionsrelevanten Informationen. Durch die hohe Anzeigegeschwindigkeit der Dokumente konnte die Transaktion in sehr kurzer Zeit durchgeführt werden. Auch der Q&A-Prozess wurde unmittelbar im Datenraum abgewickelt.

Mit der Heatmap von Drooms behielt der Verkäufer jederzeit und unabhängig von seinem Standort die erforderliche vollständige Kontrolle über Dokumente und Informationen. Sämtliche Aktivitäten im Datenraum wurden laufend protokolliert. Um langfristig auch während der Gewährleistungsphase alle Daten jederzeit transparent und zugänglich vorhalten zu können, werden die Transaktionsdaten nach Abschluss in einen Permanentdatenraum von Drooms überführt.

Drooms hat bereits über 10.000 komplexe Transaktionen wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Börsengänge oder Mergers & Acquisitions begleitet. Das Unternehmen entwickelt seine virtuellen Datenräume konsequent weiter, um die Abwicklung von Immobilientransaktionen stetig zu verbessern. So beschleunigt der neue virtuelle Datenraum NXG den Prozess der Due Dilligence durch eine verstärkte Automatisierung. Dabei setzt Drooms bei Features wie dem Findings Manager auf den Einsatz von Deep Machine Learning Technologie. Weltweit setzen mehr als 25.000 Unternehmen auf die virtuellen Datenräume von Drooms. Als führender, europäischer Anbieter beläuft sich der Gesamtwert der durch Drooms begleiteten Transaktionen auf über 300 Milliarden Euro.

Drooms beschäftigt im Zuge seines kontinuierlichen Expansionskurses mittlerweile über 130 Mitarbeiter aus 27 Ländern undist auf den wichtigsten europäischen Märkten mit eigenen Standorten vertreten. Neben der Unternehmenszentrale in Frankfurt verfügt der SaaS-Anbieter auch über Standorte in München, Wien, Paris, London, Amsterdam, Mailand, Madrid und Zug.

Über Drooms

Drooms (drooms.com) ist der führende Anbieter von Secure Cloud-Lösungen in Europa. Der Software-Spezialist ermöglicht Unternehmen den kontrollierten Zugriff auf sensible Unternehmensdatenüber Unternehmensgrenzen hinweg. Drooms ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Lösungen für die gesamte Wertschöpfungskette und LifeCycle-Management von Assets. Vertrauliche Geschäftsprozesse, wie gewerbliche Immobilienverkäufe, Mergers & Acquisitions, NPL-Transaktionen oder Board Communication werden mit Drooms sicher, transparent und effizient abgewickelt. Zum Kundenstamm gehören weltweit führende Immobilienunternehmen, Berater, Kanzleien und Konzerne wie die METRO GROUP, Evonik, JLL, JP Morgan, CBRE, Rewe oderdie UBS.

Quelle: www.presseportal.de