Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

ENOC eröffnet Tankstelle der Zukunft auf der Expo 2020 in Dubai

23.02.2021 - Wirtschaft (Elektro, Umwelt, Wasser, Energie, Öl)

Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Die ENOC-Gruppe, der offizielle integrierte Energiepartner der Expo 2020 Dubai, hat ihre innovativ gestaltete Tankstelle der Zukunft auf dem Gelände der Expo 2020 vorgestellt.

Sie versorgt nicht nur die logistischen Bedürfnisse der Expo 2020-Flotte im Vorfeld des globalen Ereignisses, sondern auch die Bewohner des District 2020, einer intelligenten, menschenzentrierten Gemeinschaft, die nach dem Ende der Veranstaltung am 31. März 2022 ein materielles Erbe der Expo sein wird.

Die Anlage ist die erste LEED-Platin-zertifizierte Tankstelle der Welt und die erste in der Region, die eine netzgekoppelte Windturbine zur Stromerzeugung und ein Dach aus Karbonfasern aufweist. Das Design der Überdachung wurde vom Ghaf, dem Nationalbaum der VAE, inspiriert.

Über 43.000 m2 Kohlefasern mit einem Gewicht von 37 Tonnen wurden für den Rahmen des 133-lagigen Vordachs verwendet. Das blattförmige Vordach aus Ethylentetrafluorethylen (ETFE)-Kissen ist zu 100 Prozent UV- und korrosionsgeschützt und wird mit mehr als 3.800 LED-Lichtmodulen beleuchtet. Weitere 22.500 m2 Kohlefaser wurden für die neun Baumkonstruktionen verwendet, die das Tankstellengebäude tragen. Etwa 283 Solar-Photovoltaik-Paneele erzeugen jährlich 143 MWh Solarstrom und eine 25-Meter-hohe Windturbine produziert 12,7 MWh Windenergie pro Jahr.

S.H. Saif Humaid Al Falasi, der CEO der ENOC*-Gruppe, betonte das Bestreben des Konzerns, unter dem Motto "Reimagine Energy" Zeichen zu setzen: "Als offizieller integrierter Energiepartner der Expo 2020 Dubai haben wir die Möglichkeit, unsere Branche und unser Land auf der globalen Bühne zu präsentieren. Die Tankstelle ist ein weiterer Beleg für unsere aktive Teilnahme an der Veranstaltung. Sie ist die weltweit erste, die die Kraft der erneuerbaren Energien nutzt und läutet eine neue Ära im Kraftstoffhandel ein."

Die Tankstelle filtert das Grauwasser mit Kohlenstofffiltern, um es für die Bewässerung einzusetzen, und Trinkwasser für das Personal wird mit einem Luftentfeuchtersystem unter Einsatz von Ozon gewonnen. Maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Datenanalytik passen das Verkaufsangebot an, verwalten Warteschlangen und Wartezeiten an der Tankstelle und verbessern das Kundenerlebnis.

Oberflächenbeleuchtungen leiten Fahrzeuge zum Tankbereich sowie zu den Ein- und Ausfahrten. Über 12 Millionen LED-Chips beleuchten die digitalen Bildschirme. Zur Erhöhung der Sicherheit verwendet die Station fortschrittliche Kraftstoffmanagement- und Messsysteme, die rund um die Uhr überwachen, dass keine Lecks auftreten.

Während der 400.000 für den Bau der Tankstelle geleisteten Arbeitsstunden wurden keine Arbeitsunfälle mit Ausfallzeiten verzeichnet. Damit hat ENOC sein Engagement für die Einhaltung der besten Praktiken in den Bereichen Gesundheit, Sicherheit und Umwelt unter Beweis gestellt.

Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1442116/ENOC_Service_Station_of_the_Future.jpg

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: ENOC Group, übermittelt durch news aktuell