Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Die Stadt Potsdam und Open Infra schließen gemeinsame Absichtserklärung zum Glasfaserausbau / Vorbereitende Ausbauplanung beginnt

26.04.2024 - Wirtschaft (Bau, Internet)

Wildau (ots) -

Die Open Infra GmbH und die Stadt haben eine wegweisende Absichtserklärung unterzeichnet, die den Ausbau eines eigenwirtschaftlichen Glasfasernetzes bis in die eigenen vier Wände (FTTH - Fiber to the home) für bis zu 10.000 Haushalte in den kommenden Jahren in Potsdam vorsieht. Diese Partnerschaft unterstreicht die gemeinsamen Anstrengungen, Potsdam als zukunftsweisenden Standort weiter zu stärken.

Der eigenwirtschaftliche Ansatz verdeutlicht das Engagement von Open Infra für eine nachhaltige Infrastrukturentwicklung und eine zukunftsorientierte digitale Transformation. Das in Wildau ansässige Unternehmen stellt bereits heute die Glasfaserinfrastruktur in einer Vielzahl von Städten und Gemeinden rund um Berlin bereit. Nach dem Beitritt als Partner der Gigabitstrategie Berlins ist die Zusammenarbeit mit der Stadt Potsdam nun der zweite Schritt in der Ausweitung des Engagements in der Region Berlin und Brandenburg. Daneben ist Open Infra bereits in Bayern und Niedersachsen aktiv.

Ein besonderes Merkmal dieser Projekte ist das Open Access Prinzip, das den Endkunden von Anfang an die Wahl ihres Telekommunikationsdiensteanbieter ermöglicht. Dadurch werden die Haushalte die Freiheit haben, ihren Tarif und Anbieter nach den eigenen Bedürfnissen auf dem Netz der Open Infra zu wählen.

"Wir freuen uns darauf, unseren Beitrag zum Ausbau der Glasfaserinfrastruktur und zur Förderung der digitalen Zukunftsfähigkeit Potsdams zu leisten," erklärt Niclas Sonesson, Geschäftsführer der Open Infra GmbH. Im angespannten Markt der Baukapazitäten für den Glasfaserausbau in Deutschland wartet Open Infra dabei mit einer Besonderheit auf. "Bei Open Infra können wir direkt in die Planung und Umsetzung mit unseren Bauteams aus der eigenen Unternehmensgruppe gehen und sind nicht auf Kapazitäten am Markt angewiesen," so Niclas Sonesson weiter.

Die vorbereitenden Ausbauplanungen für die ersten Projekte laufen bereits. Das Unternehmen plant im Herbst mit ersten Vermarktungsprojekten zu beginnen

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Open Infra GmbH, übermittelt durch news aktuell