Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Die neuen BU PROTECT-Tarife der Bayerischen: Flexibilität in jeder Lebenslage mit Preissenkungen für 5.000 Berufe

01.07.2024 - Wirtschaft (Beruf, Versicherung, Verbraucher, Neue Produkte, Bild)

München (ots) -

Weil der Beruf so wichtig für das eigene Lebensglück ist: Die Bayerische führt eine neue innovative Produktlinie in der Berufs- und Dienstunfähigkeitsversicherung ein, die helfen soll, schnell wieder ins Berufsleben einzusteigen. Die neuen Produkte zeichnen sich durch ein hohes Maß an Individualität aus und sind als Bausteinkonzept konzipiert, so dass sie stets an die individuellen Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden angepasst werden können. Zudem wurden die Preise für 5.000 Berufe gesenkt.

Die BU PROTECT der Bayerischen setzt neue Standards in der Berufsunfähigkeits-versicherung mit einer Vielfalt an Tarifen, die auf unterschiedliche Zielgruppen zugeschnitten sind:

- BU PROTECT: Dieser für alle Berufsgruppen verfügbare Tarif bietet eine flexible Kombination von Leistungsmerkmalen, die an die spezifischen beruflichen Anforderungen angepasst werden können. Alle diese Lösungen beinhalten stets eine echte, marktdifferenzierende Dienstunfähigkeitsklausel und bieten damit besondere Flexibilität. - BU PROTECT Bundeswehr: Speziell entwickelt für Angehörige der Bundeswehr. - BU PROTECT young: Ausgerichtet auf junge Berufstätige und Berufseinsteiger, bietet dieser Tarif umfassenden Schutz mit vergünstigten Startbeiträgen.

"Mehr als 100 Jahre Erfahrung haben zu einem besonderen Know-how in der Berufsunfähigkeits- und Dienstunfähigkeitsversicherung geführt. Die aktuelle BU PROTECT ist für uns Ausdruck unserer Leidenschaft für dieses Thema. Wir wollen damit nicht nur den unterschiedlichen Anforderungen moderner Berufsbilder Rechnung tragen, sondern auch eine Lösung bieten, die in puncto Flexibilität und Sicherheit neue Maßstäbe setzt", so Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische.

Durch die Neukalkulation von rund 5.000 Berufen können diese nun zu günstigeren Konditionen angeboten werden. Einzigartig ist, dass die Bayerische für diese Tarifgeneration eine garantierte Beitragssicherheit für die ersten fünf Kalenderjahre bietet.

"Viele Lebensversicherer in Deutschland sind zu Recht stolz auf ihre Finanzstärke. Das sind wir auch. Aber uns ist es wichtig, unsere Kundinnen und Kunden direkt daran teilhaben zu lassen. Zum einen über die Höhe der Überschussbeteiligung und zum anderen über die Dauer, für die wir diese garantieren", erklärt Thomas Heigl, Finanzvorstand bei der Bayerischen.

Jeder Tarif der BU PROTECT bietet eine 100% Leistung ab 50% Berufs- oder Dienstunfähigkeit sowie ab dem ersten Pflegepunkt, was diesen Schutz besonders umfangreich macht. Die zahlreichen Nachversicherungsoptionen, die eine Erhöhung der Versicherungssumme auf bis zu 72.000 Euro ohne erneute Gesundheitsprüfung ermöglichen, sowie eine echte Dienstunfähigkeitsklausel sind in allen Tarifen enthalten. Zur weiteren Anpassung an die individuellen Bedürfnisse und Lebensumstände können die Kundinnen und Kunden zwischen sechs verschiedenen Optionen zur Erweiterung des Versicherungsschutzes wählen.

Die Zusatzoptionen der neuen BU-Tarife setzen sich wie folgt zusammen:

- AU-Schutz: Zahlt die BU-Rente bei mindestens 6 Monaten Arbeitsunfähigkeit; maximale Leistungsdauer von 36 Monaten. - Prestige-Schutz: Verzicht auf konkrete Verweisung und bietet einmalige Leistungen: bis zu 6.000 EUR Sofortleistung bei anerkannter Berufsunfähigkeit sowie bis zu 12.000 EUR für Wiedereingliederungs- und Umorganisationshilfe. - Pflege-Schutz: Bietet lebenslange Leistungen bei Pflegebedürftigkeit ab 3 von 6 Pflegepunkten.

Speziell für Beamte:

- Teil-DU-Schutz: Schutz bei begrenzter Dienstfähigkeit, mit Leistungen ab 20 % Dienstunfähigkeit. - Dienstanfänger-Schutz: Sichert junge Beamtenanwärter mit 150 % der Rente bei frühzeitiger Dienstunfähigkeit. Auch bereits für Lehramtsstudierende abschließbar. - Vollzugsdienst-Schutz: Absicherung der besonderen/speziellen Dienstunfähigkeit bei Polizei-, /Zoll-, /Justiz-, /Feuerwehrbeamten.

"In einer Zeit, in der die finanzielle Absicherung bei Berufsunfähigkeit immer wichtiger wird, sehen wir dringenden Handlungsbedarf, insbesondere bei jungen und gesunden Menschen, die die Bedeutung einer frühzeitigen Absicherung oft unterschätzen. Wie kritisch die Situation ist, zeigt die Tatsache, dass weniger als ein Viertel aller Haushalte gegen Berufs- und Erwerbsunfähigkeit abgesichert ist. Seit mehr als 100 Jahren bieten wir Schutz zur Einkommenssicherung. Für uns als Bayerische ist das ein wesentlicher Kern unserer DNA. Wir setzen auf frühzeitigen, umfassenden Versicherungsschutz, der auch risikoreichere Berufe zu einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis abdeckt. Die Tarife sind individuell anpassbar, um sich flexibel den verändernden Lebensumständen der Kundinnen und Kunden anzupassen. Dies macht das Angebot besonders attraktiv und zugänglich", ergänzt Martin Gräfer, Vorstandsmitglied bei der Bayerischen.

Mehr Informationen rund um das neue Produkt finden Sie unter: https://www.diebayerische.de/berufsunfaehigkeit/berufsunfaehigkeitsversicherung/

die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht ab dem 01.07.2024 aus den Gesellschaften BY die Bayerische Vorsorge Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), BL die Bayerische Lebensversicherung AG und der Kompositgesellschaft BA die Bayerische Allgemeine Versicherung AG sowie der BBV Holding AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen über 914 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich. Es werden zudem Kapitalanlagen von über 5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 12.000 persönliche Berater stehen, den rund 1,1 Millionen Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Konzernmutter im aktuellen Bonitätsrating die Qualitätsnote A ("sehr gut") verliehen und bescheinigt dem Unternehmen eine weit über der Branche liegende Finanzkraft. Der BA die Bayerische Allgemeine AG wurde ebenfalls im Rahmen eines Bonitätsratings ein A verliehen. Die BL die Bayerische Lebensversicherung AG hat im Rahmen eines umfassenden Unternehmensratings ein A+ erhalten.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell