Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Die Bayerische: Rekordwachstum im Jubiläums-Geschäftsjahr 2018 - Zinszusatzreserve ausfinanziert

20.12.2018 - Finanzen (Versicherung, Finanzen, Zinsen, Geschäftsberichte)

München (ots) - Die Bayerische schließt ihr Geschäftsjahr 2018 mitdeutlichem Wachstum ab: Nach den vorläufigen Zahlen - vorbehaltlich des finalen Bilanzabschlusses - steigen die Brutto-Beitragseinnahmen der Versicherungsgruppe im Jahr des 160-jährigen Bestehens auf rund 501 Millionen Euro (Vorjahr 438 Millionen Euro) - ein Plus von über 14 Prozent.

Dabei verbesserte sich besonders die operative Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG bei den Beitragseinnahmen um rund 26 Prozent. Im eingereichten Neugeschäft Leben lag der Zuwachs bei 96 Prozent, bei Biometrie sogar bei 200 Prozent. Auch Pangaea Life, die neue nachhaltige Marke der Bayerischen, entwickelte sich sehr gut.

Die Komposit-Tochter Bayerische Beamten Versicherung AG schaffte bei den gebuchten Brutto-Beitragseinnahmen ein Plus von über 12 Prozent auf rund 135 Millionen Euro. Im Neugeschäft kam die Zahnzusatzversicherung auf einen Zuwachs von 336 Prozent. Die Gebäudeversicherungen legten um 70 Prozent zu.

"Es war das beste Geschäftsjahr in unserer 160-jährigen Firmengeschichte, es unterstreicht, dass unsere innovativen Produkte am Markt hervorragend angenommen werden", sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe. "Wir haben überdies die Aufstockung der Zinszusatzreserve unserer Konzernmutter abgeschlossen und erwarten hier künftig keine Belastungen mehr."

Für das Jahr 2019 bietet die Versicherungsgruppe die Bayerische ihren Kunden erneut eine Überschussbeteiligung über Branchen-Niveau: Die laufende Verzinsung der operativen Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG (BL) beträgt 2,75 Prozent, zusammen mit dem Schlussgewinnanteil sowie der Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven bietet das Unternehmen damit eine Gesamtverzinsung von bis zu 3,41 Prozent.

Darüber hinaus erteilte die Ratingagentur Assekurata der Bayerischen in einem umfangreichen Unternehmensrating im Juli dieses Jahres erneut die Qualitätsnote A+ ("sehr gut"). Das Rating erhält die Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG. Die Spitzenauszeichnung "sehr gut" bekommt das Unternehmen auch in den Teilkategorien Sicherheit, Erfolg, Kundenorientierung und Wachstum/Attraktivität am Markt.

Quelle: www.presseportal.de