Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Deutsch-polnische Zusammenarbeit weiter gestärkt / Deutscher Feuerwehrverband erneuert Vereinbarung mit polnischem Pendant

08.07.2024 - Politik (Unfall, Bildung, Verbände, Feuerwehr, Umwelt, Terrorismus, Brand, Unwetter, Personalie, Soziales, Bild)

Berlin/Warschau (ots) -

Der Deutsche Feuerwehrverband hat seine Vereinbarung über die Zusammenarbeit mit dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen erneuert und die deutsch-polnische Zusammenarbeit damit weiter gestärkt. DFV-Präsident Karl-Heinz Banse und der polnische Feuerwehrverbandspräsident Waldemar Pawlak unterzeichneten das aktualisierte Dokument in der polnischen Hauptstadt Warschau. Grundlage sind der deutsch-polnische Staatsvertrag, das bilaterale Abkommen über die gegenseitige Hilfe bei Katastrophen und schweren Unglücksfällen sowie die Vereinbarung zwischen dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen und dem Deutschen Feuerwehrverband vom 28. Januar 1999.

Vereinbart wurde die Zusammenarbeit der beiden Verbände unter anderem in der internationalen politischen Arbeit, bei Umweltschutz und Klimawandel, bei der Ausbildung der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Kindergruppen und Jugendfeuerwehren, bei der technischen Weiterentwicklung sowie im kulturellen Austausch etwa im Feuerwehrsport. Angesichts der derzeitigen Sicherheitslage sei es auch wichtig, gemeinsam auf Bedrohungen im Zusammenhang mit dem Auftreten bewaffneter Konflikte zu reagieren, die die Sicherheit in Europa gefährdeten.

"Polen ist ein wichtiger Partner für die deutschen Feuerwehren - nicht zuletzt bei der Schaffung einer gemeinsamen Vertretung der Feuerwehren der europäischen Länder bei der Europäischen Union", betont DFV-Präsident Karl-Heinz Banse. Um die Feuerwehren als integralen und unverzichtbaren Bestandteil der Sicherheitsarchitektur im nationalen und europaweiten Kontext in der Europäischen Union adäquat zu vertreten, soll im Herbst bei einem gemeinsamen Treffen der Spitzen der Feuerwehrverbände in Brüssel die Etablierung eines fest besetzten Büros im Herzen der EU konkretisiert werden. Der Deutsche Feuerwehrverband verfügt seit 2008 als bislang einziger nationaler Verband über eine Vertretung bei der Europäischen Union.

Informationen zur internationalen Arbeit des Deutschen Feuerwehrverbandes gibt es unter https://www.feuerwehrverband.de/dfv/international/. Dort steht auch die Vereinbarung zwischen dem Deutschen Feuerwehrverband und dem Verband der Freiwilligen Feuerwehren der Republik Polen zum Herunterladen zur Verfügung.

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Deutscher Feuerwehrverband e. V. (DFV), übermittelt durch news aktuell