Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

Der Tagesspiegel: Verkehrsministerium zahlte 48 Millionen ohne interne Wirtschaftsprüfung an Berater zur Maut - und 8,6 Millionen zusätzlich an Toll-Collect für IT-Projekte

21.12.2018 - Wirtschaft (Wirtschaft)

Berlin (ots) - Das Bundesverkehrsministerium (BMVI) hat allein in den Jahren 2017 und 2018 rund 26 Millionen Euro an Beraterhonoraren bei der Pkw-Maut und etwa 22 Millionen Euro bei der Lkw-Maut ohne interne Wirtschaftsprüfung vergeben. Das geht aus einer internen Aufstellung des Haushaltsausschusses und der Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion vor, die beide dem Tagesspiegel(Samstagausgabe) vorliegen.

https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/pkw-und-lkw-maut-verkehrsministerium-zahlt-beratern-48-millionen-ohne-interne-pruefung/23788188.html

Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel, Newsroom, Telefon 030-29021-14909

Quelle: www.presseportal.de