Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

DeFi Technologies gibt die Finanzergebnisse für Q1 2022 bekannt, mit einem Nettogewinn von $967.666 in Q1 2022

18.05.2022 - Wirtschaft (Wirtschaft, Finanzen, Banken)

Toronto (ots/PRNewswire) -

DeFi Technologies Inc. (Das „Unternehmen" oder „DeFi Technologies") (NEO: DEFI) (GR: RMJR) (OTC: DEFTF), ein Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen den traditionellen Kapitalmärkten und dem dezentralen Finanzwesen schließt, gibt sein starkes finanzielles Ergebnis für den am 31. März 2022 endenden Dreimonatszeitraum bekannt (alle Beträge in kanadischen Dollar, sofern nicht anders angegeben), und das trotz extrem schwieriger Marktbedingungen auf breiter Basis.

Die wichtigsten Highlights von Q1 2022

- Zum 31. März 2022 betrug das verwaltete Vermögen („AUM") in der hundertprozentigen Tochtergesellschaft Valour Inc. („Valour"), die für das Portfolio der börsengehandelten Produkte („ETPs") des Unternehmens verantwortlich ist, 344 Millionen US-Dollar. - Valour meldete einen Nettogewinn von 968 Tausend Dollar bei einem Gesamtumsatz von 3,1 Millionen Dollar. - Am 5. Januar 2022 gab das Unternehmen seine bevorzugte Partnerschaftsvereinbarung mit der SEBA Bank AG („SEBA"), einer weltweit führenden privaten Schweizer Kryptobank, bekannt. SEBA ist eine voll integrierte, von der FINMA zugelassene Bankplattform für digitale Vermögenswerte, die eine nahtlose, sichere und einfach zu bedienende Brücke zwischen digitalen und traditionellen Vermögenswerten bildet. - Am 25. Januar 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass es eine Investition in Höhe von 25 Millionen CHF in SEBA getätigt hat und einen Sitz im Verwaltungsrat von SEBA erhalten wird. - Am 1. Februar 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass Valour die Genehmigung für die Aufnahme des Handels von Solana ETP an der Boerse Frankfurt Zertifikate AG (die „Frankfurter Börse") erhalten hat. - Am 16. Februar 2022 erhielt das Unternehmen von der Börse Nordic Growth Market die Genehmigung für die Notierung eines neuen ETP, Valour Avalanche (AVAX) SEK, und das ETP wurde am 28. Februar 2022 aufgelegt. - Am 17. Februar 2022 ging das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit RockX ein, um durch Finanzprodukte Staking-Renditen zu erzielen. - Am 21. März 2022 gründete das Unternehmen eine Zweckgesellschaft, um den Vertrieb eines Asset-Backed-Produktprogramms zu unterstützen. - Am 25. März 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass Valour die Valour Avalanche (AVAX) an der Frankfurter Börse gelistet hat. - Am 6. Mai 2022 genehmigten die Aktionäre des Unternehmens einen Sonderbeschluss zur Änderung des Namens des Unternehmens in „Valour Inc.". Die Namensänderung unterliegt den üblichen behördlichen Genehmigungen und wird am 1. Juni 2022 in Kraft treten.

„Q1 2022 war ein extrem schwieriges Quartal für das gesamte Krypto- und Web3.0-Ökosystem. Breit angelegte Verkäufe in allen Sektoren, einschließlich der Nasdaq, die in den Bärenbereich fiel, machten unsere Ergebnisse bei Valour noch bemerkenswerter", sagte Russell Starr, Chief Executive Officer von DeFi Technologies. „Wenn man die nicht zahlungswirksamen Posten herausrechnet, betrug unser Verlust für das Quartal als gesamtes Unternehmen bescheidene 3 Millionen Dollar, und wenn wir unsere nicht zahlungswirksamen Verluste für das Venture-Portfolio herausrechnen (bewertet zum Marktpreis bei schwächeren Token-Preisen), betrug unser Verlust für das Quartal etwa 1,5 Millionen Dollar. Mit den bevorstehenden neuen Produkten, der Nutzung unserer SEBA-Beziehung und, wie wir glauben, einem Aufschwung in der gesamten Branche, könnte DeFi Technologies (das bald in Valour umbenannt wird) trotz dieses extrem schwierigen Quartals auf dem Weg zu einem Rekordjahr sein."

ETPs/Talent

Das ETP-Geschäft des Unternehmens Valour wies zum 31. März 2022 ein verwaltetes Vermögen von 344 Millionen US-Dollar aus. Valour meldete einen Nettogewinn von 968 Tausend Dollar bei einem Gesamtumsatz von 3,1 Millionen Dollar.

Liquidität

Das Unternehmen verfügt über eine sehr starke Liquiditätsposition mit Barmitteln in Höhe von 8,3 Millionen US-Dollar und einer Bilanzsumme von 468,6 Millionen US-Dollar zum 31. März 2022.

Finanzielle Leistung

Für die drei Monate bis zum Donnerstag, 31. März 2022

- Gesamteinnahmen von 1,8 Millionen Dollar; - Nettoverlust von 12,3 Millionen Dollar- Einnahmen aus dem Einsatz und der Kreditvergabe in Höhe von 2,2 Millionen US-Dollar, Verwaltungsgebühren für ETPs in Höhe von 571 Tausend US-Dollar und Einnahmen aus der Knotenvalidierung in Höhe von 288 Tausend US-Dollar.- - Bereinigter Nettoverlust von 3 Millionen US-Dollar ohne aktienbasierte Vergütungsaufwendungen von 8,7 Millionen US-Dollar und Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte von 0,6 Millionen US-Dollar;

Erfahren Sie mehr über DeFi Technologies und Valour unter defi.tech und valour.com.

Informationen zu DeFi Technologies

DeFi Technologies Inc. (NEO: DEFI) (GR: RMJR) (OTC: DEFTF) ist ein Technologieunternehmen, das die Lücke zwischen traditionellen Kapitalmärkten und dezentraler Finanzierung schließt. Unser Ziel ist es, Anlegern den Zugang zu branchenführenden dezentralen Technologien zu ermöglichen, die unserer Meinung nach das Herzstück der zukünftigen Finanzwelt darstellen. Im Namen unserer Anteilseigner und Investoren ermitteln wir Chancen und Innovationsbereiche und bauen und investieren in neue Technologien und Unternehmen, um ein vertrauenswürdiges, diversifiziertes Engagement im gesamten dezentralen Finanzökosystem zu bieten. Weitere Informationen oder ein Abonnement für den Erhalt aktueller Unternehmens- und Finanzinformationen finden Sie unter defi.tech.

Informationen zu Valour

Valour Inc. emittiert börsennotierte Finanzprodukte, die es Privatanlegern und institutionellen Investoren ermöglichen, auf einfache und sichere Weise in bahnbrechende Innovationen, wie z. B. digitale Vermögenswerte, zu investieren. Valour wurde 2019 gegründet, hat seinen Sitz in Zug, Schweiz, und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von DeFi Technologies Inc. Weitere Information zu Valour finden Sie auf valour.com.

Hinweis zu zukunftsgerichteten Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Informationen gehören u. a. Aussagen in Bezug auf den Jahresabschluss für das erste Quartal 2022 und die Managementbesprechung und -analyse des Unternehmens, die vorgeschlagene Namensänderung des Unternehmens, das Wachstum der verwalteten Vermögen und des Nettoumsatzes, die Entwicklung und Einführung neuer ETPs, die Expansion von DeFi Technologies und Valour in andere geografische Gebiete, das Wachstum und die Einführung dezentraler Finanzdienstleistungen, die Verfolgung von Geschäftsmöglichkeiten durch DeFi Technologies und seine Tochtergesellschaften sowie die Vorzüge oder potenziellen Renditen solcher Möglichkeiten. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „plant", „erwartet" oder „erwartet nicht", „wird erwartet", „budgetiert", „vorgesehen", „schätzt", „prognostiziert", „beabsichtigt", „antizipiert" oder „nicht antizipiert" oder „glaubt" oder Abwandlungen solcher Wörter und Phrasen erkannt werden oder besagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „können", „könnten", „würden" oder „werden", „auftreten" oder „erreicht werden". Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder der Erfolg des Unternehmens erheblich von denjenigen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren gehören unter anderem die Akzeptanz der ETPs von Valour durch die Frankfurter Börse, NGM, Euronext und andere Börsen, die Nachfrage der Anleger nach den Produkten von DeFi Technologies und Valour, das Wachstum und die Entwicklung des DeFi- und Kryptowährungssektors, Regeln und Vorschriften in Bezug auf DeFi und Kryptowährungen sowie allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den vorausschauenden Informationen enthaltenen abweichen, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

DIE NEO BÖRSE ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER RICHTIGKEIT DIESER VERÖFFENTLICHUNG

Investor Relations: Dave Gentry, RedChip Companies Inc., 1-800-RED-CHIP (733-2447), 407-491-4498, Dave@redchip.com; Public Relations: Wachsman PR, defitech@wachsman.com

Original-Content von: DeFi Technologies, Inc., übermittelt durch news aktuell

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: DeFi Technologies, Inc., übermittelt durch news aktuell