Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

A FOOTBALL IS FOOD FOR THE POOR / 100.000 Fußbälle armen Kindern schenken / Das Projekt WHY DO YOU LOVE FOOTBALL?

03.07.2024 - Soziales (Kinder, Armut, Spenden, Jugendliche, Fußball, Geschenke, Soziales)

Berlin (ots) -

Das Projekt

Wir sind ein Charity-Fanprojekt, das zur EM 2024 gestartet ist. Unser Ziel: Wir wollen armen Kindern und Jugendlichen 100.000 Fußbälle binnen eines Jahres zu schenken. Weltweit, auch in Deutschland und Europa. Jetzt sind wir gerade gestartet und wollen über unsere spannenden Erfahrungen der letzten vier Wochen berichten, z.B. wieso Menschen Fußball lieben. Und wieso ein Fußball so viel für ein armes Kind bedeutet.

"Wir verschenken nicht nur Fußbälle, sondern auch ein sehr seltenes Geschenk, nämlich Aufmerksamkeit." (Die Organisatorinnen und Organisatoren von Why do you love football?)

Unser Antrieb & Vorbild:

"Ich denke, es liegt in der Verantwortung eines jeden, die Plattform, die er hat, zu nutzen, um Gutes in der Welt zu tun und zu versuchen, unsere Gesellschaft besser zu machen, egal ob man Buchhalter, Aktivist, Sportler oder sonst etwas ist. Ich denke, es liegt in der Verantwortung eines jeden." (Megan Rapinoe)

Wer wir sind und was wir machen: Wir von whyuluvfootball.world sind eine private Initiative von ehrenamtlich tätigen Fußballfans, die ein gemeinsames Ziel verfolgen. Während der EM (und noch zwei Wochen danach) sammeln wir Spenden, um weltweit armen Kindern und Jugendlichen (sowie finanzschwachen, Fußball- und Sportschulen) hochwertig produzierte Fußbälle aus nachhaltiger Produktion zu schenken. Unser Ziel ist es, durch die Spenden 100.000 Fußbälle zu finanzieren. So können wir armen Kindern und Jugendlichen eine große Freude bereiten. A FOOTBALL IS FOOD FOR THE POOR.

- Unsere Aktionswebsite: www.whyuluvfootball.world

Spendenmögichkeiten

- betterplace: betterplace.me/why-do-you-love-football - GoFundMe: https://gofund.me/585861eb

Wer bekommt die Fußbälle und wie verteilen wir sie:

Wir arbeiten mit lokalen und internationalen NGOs und Sport- und Fußballschulen zusammen, die uns ihren Bedarf an Fußbällen in verschiedenen Ländern übermitteln. Die ersten Fußbälle werden nach Äthiopien geliefert. Wir stellen über unsere Partner vor Ort sicher, dass die Fußbälle nur dorthin geliefert werden, wo sie auch dringend benötigt werden. Generell hat auf unserer Website jeder die Möglichkeit einen Bedarf an Fußbällen anzumelden, egal ob als Privatperson oder als Vertreter einer Fußball- oder Sportschule. Natürlich nutzen wir auch unsere persönlichen Kontakte, um Bedarfe zu klären. Die Verteilung der Fußbälle erfolgt über mehrere regional und international tätige Logistikunternehmen wie z.B. DHL, DPD, UPS. Die Ausliefer-ungen dokumentieren wir kontinuierlich auf unserer Aktionswebsite www.whyuluvfootball.world.

Von welcher Qualität sind die Fußbälle?

Wir kaufen die Bälle zu einem Einkaufspreis von ca. á 25-35 EUR pro Ball. Die Produktion erfolgt durch diverse lokale und auf Nachhaltigkeit zertifizierte Hersteller. Die Bälle entsprechen in der Qualität einem Vereinsfußball und sind robuster als andere Fußbälle. Je nach Produktions- und Liefermöglichkeiten werden alle Bälle in 2024 und 2025 ausgeliefert und übergeben, die erste Lieferung von Fußbällen wird nach Äthiopien gehen. Alle Lieferpläne werden wir auf unserer Website vorstellen.

Was wir schon geschafft haben und was wir jetzt vorhaben:

Wir haben mit engagierten Freundinnen und Freunden und ein paar renommierten Firmen das Fußball-Fan-Projekt WHY DO YOU LOVE FOOTBALL? THE EURO 2024 - A FESTIVAL OF LOVE zusammen in vier Wochen aufgebaut. Jetzt versuchen wir durch Vernetzung, Medien- und Öffentlichkeitsarbeit und durch unsere Fan-Video-Kampagne WHY DO YOU LOVE FOOTBALL? auf unser Projekt aufmerksam zu machen und viele Unterstützerinnen und Unterstützer für unser Charity- und Fan-projekt zu finden. Wir werden diese aufregenden Wochen auch dokumentieren und darüber berichten, weil wir damit auch zeigen wollen, was möglich ist und was auch sehr schwierig ist, das Ziel zu erreichen. So bekommen mehr Menschen Einblick in soziale Projekte, wie man sie aufbaut und was dabei wichtig ist.

Die Video-Kampagne:

Jeder kann Videos machen und ein Statement auf die Frage WHY DO YOU LOVE FOOTBALL? einfangen. So entstehen persönliche, authentische und mitunter enthusiastische Videos, die mit dem Hashtag #whyuluvfootball, auf den eigenen Kanälen oder bei Youtube Whyuluvfootball - YouTube (https://www.youtube.com/@Whyuluvfootball-wv2mi?app=desktop) hochgeladen werden können.

Woran wir glauben: Wir glauben an die inspirierende und aktivierende Kraft von Kreativität und intelligenten Konzepten, wir glauben, dass Vernetzung und Teilhabe uns insgesamt als globale Gesellschaft weiterbringt und jeder sich engagieren und etwas Gutes tun kann.

So einfach kann man mitmachen:

Jeder Mensch kann mitmachen und sich ganz leicht engagieren. Entweder mit einem Video-Statement WHY DO YOU LOVE FOOTBALL? (z.B. auf Youtube, TikTok, Instagram oder unser Website) oder mit einer Spende auf Betterplace oder GoFundMe. Oder über neue kreative Ideen, die wir zusammen umsetzen können. Einfach eine Email schreiben und Vorschlag machen, wir suchen noch aktiv Unterstützerinnen und Unterstützer, die sich für unser Projekt engagieren möchten.

Partner, die uns geholfen haben:

1x Internet (https://www.1xinternet.de/de/ueber-uns)

C SR Creative Social Responsibility gGmbH (https://www.c-sr.org/)

fount Filmproduktion (https://www.fount.space/)

Claus Lehmann Büro für visuelle Gestaltung (https://www.buero-lehmann.com/Website/buero-fuer-visuelle-gestaltung-claus-lehmann.html)

Progressiva (https://progressiva.world/)

Craft Bräu (https://craft-braeu.de/)

Tante Käthe Fußballkneipe (https://tante-kaethe-fussballkneipe.de/)

Initiatorinnen und Initiatoren: Audrey, Claudia, Jana, Leandra, Katja, Malou, Sara, Abdulbaset, Ali, Axel, Bert, Christoph, Claus & Claus, Dirk, Eric, George, Karl, Linus, Markus, Matthias, Neel, Stefan, Robin, Rolf, Vahin und Constantin. Wir stammen aus Kamerun, Venezuela, Syrien, Indien, VAE, Iran, Irak, Spanien und Deutschland.

Dr. Christoph Breidert / Co-Founder 1xInternet: "Ich finde es eine starke, weil einfache und überzeugende Idee. Mit Dirk haben Stefan Weber, mein Co-Founder, und ich schon früher auf einem sozialen Projekt (ONIUM - the help company, die erste Online-Spendenlotterie, zugunsten von WWF und Unicef-Projekten) erfolgreich und mit viel Spaß zusammengearbeitet. Deswegen unterstützen wir mit unserem 1xInternet-Team die tolle Fan-Comunity- und Spendenkampagne WHY DO YOU LOVE FOOTBALL?. Da kann sich jede, jeder einfach engagieren und mitmachen, das passt super zur Grundidee und man ist Teil einer tollen, verantwortungsvollen Fußball Fan-Community."

Sara Abdullah: "Die WM & die EM sind für mich immer etwas superschönes. Man kommt mit Freunden und Familie zusammen und alle fiebern mit, Aufregung und Leidenschaft pur. Vor allem im Sommer, wenn es abends noch warm ist und ein spannendes Spiel stattfindet. Das sind wunderbare Lebensmomente. Und ich finde es superwichtig, bei aller Freude, die wir hier genießen, auch zu schauen, wie es anderen Menschen, vor allem Kindern, in der Welt wirklich geht. Und wir uns alle Gedanken machen, wie wir auch mit kleinen Mitteln helfen und unterstützen können."

Claus Lehmann (Craft Bräu Dießen, Bert Peulecke, Dirk von Meer) "Wir wollten uns einfach was Schönes und Besonderes für die EM in Deutschland ausdenken, was mit Freundschaft und Fußball zu tun und einfach mit anderen Menschen, was zusammen auf die Beine zu stellen. Dann kam THE EURO 2024 - A FESTIVAT OF LOVE! bei raus und die Videokampagne Why do you love football?. Wir wollten es einfach und ganz authentisch, 100% pure Emotion."

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Why do you love football?, übermittelt durch news aktuell