Sie sind hier: » Startseite » Aktuelles
Tipp

Aktuelles

« Zurück zur Übersicht

20 Jahre an der Seite von Kindern und Jugendlichen / Die CJD Kinder- und Jugendstiftung feiert Jubiläum

28.06.2024 - Soziales (Jugendliche, Jubiläum, Kinder, Stiftung, Soziales)

Ebersbach (ots) -

Am 1. Juli feiert die CJD Kinder- und Jugendstiftung ihr 20-jähriges Bestehen und blickt damit auf erfolgreiche Förderarbeit zurück. Seit ihrer Gründung 2004 hat die Stiftung über 400 Projekte unterstützt, die jungen Menschen neue Chancen eröffnen. Die CJD Kinder- und Jugendstiftung ist eine Dachstiftung. Sie bietet die Möglichkeit, privates Vermögen in den Dienst einer guten Sache zu stellen. Das Engagement der Stiftung ist dabei so vielfältig wie die Angebote des bundesweit tätigen Bildungs- und Sozialunternehmens CJD (Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V.) selbst und reicht von der Ermöglichung von Freizeitaktivitäten für benachteiligte junge Menschen über die Hilfe in akuten Notsituationen bis zur Mitwirkung an Bauprojekten.

Ein herausragendes Beispiel der Förderarbeit ist das Panorama-Projekt in Berlin. Kindergarten- und Grundschulkinder aus bildungsfernen Familien lernen durch das Musikprojekt ein Instrument zu spielen und gleichzeitig aufeinander Rücksicht zu nehmen und im Team zu agieren. Dank der Förderung durch die Stiftung traten diese Kinder schon in der Berliner Philharmonie auf und beeindruckten mit ihrer Leidenschaft und Begeisterung.

Die Stiftungserträge kommen direkt bei den Kindern an

"Wenn Stifterinnen und Stifter sehen, was sie bewirken können, geht ihnen das Herz auf", sagt Berthold Kuhn, Mitbegründer und ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender der Stiftung. Aktuell gibt es 38 Stiftungen unter dem Dach der CJD Kinder- und Jugendstiftung. Das Stiftungsvermögen beläuft sich mittlerweile auf rund zwölf Millionen Euro, bestehend aus Barvermögen sowie Gebäuden und Grundstücken. Die Erträge aus diesem Vermögen fließen fast vollständig in soziale und Bildungsprojekte des CJD. Über die Mittelvergabe entscheidet der Vorstand der CJD Kinder- und Jugendstiftung in Abstimmung mit den jeweiligen Stifterinnen und Stiftern. In den vergangenen zehn Jahren konnten mehr als vier Millionen Euro an Förderungen ausgeschüttet werden.

Besonders in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist diese Unterstützung unverzichtbar, um jungen Menschen Perspektiven zu bieten. "Durch die Unterstützung der Stifterinnen und Stifter können auch in den kommenden Jahren zahlreichen jungen Menschen neue Chancen eröffnet werden. Ob als Zustiftung oder durch die Gründung eines eigenen Stiftungsfonds - das Engagement der Stiftenden trägt dazu bei, dass junge Menschen ihren Weg ins Leben finden und nachhaltig gefördert werden", erklärt Kuhn.

Gutes Tun allein durch Zinserträge

Die CJD Kinder- und Jugendstiftung bietet eine einzigartige Möglichkeit für Stifterinnen und Stifter, ihr Vermögen nachhaltig und wirkungsvoll einzusetzen. Unter dem Dach der Stiftung können unselbstständige Stiftungsfonds ab einem Startkapital von 5.000 Euro gegründet werden. Diese Fonds fördern gezielt Projekte, die jungen Menschen bundesweit oder regional neue Chancen eröffnen. Stifter können den Namen ihrer Stiftung selbst wählen und entscheiden, ob ein Beirat zur Unterstützung eingesetzt werden soll. Der Stiftungszweck muss im sozialen Bereich liegen und innerhalb der Maßnahmen des CJD angesiedelt sein. Das Stiftungsvermögen selbst wird nicht angetastet. Die gemeinnützige und mildtätige Arbeit speist sich allein aus den Zinserträgen. Jahr für Jahr ermöglichen die Erträge aus dem Stiftungsvermögen die Verwirklichung des gemeinnützigen Zwecks.

https://stiftung.cjd.de/

Quelle: www.presseportal.de

Original-Content von: Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD), übermittelt durch news aktuell